Zurück im Kreis der Gewinner: Anne Burrell über ihren Sieg bei den schlechtesten Köchen - September 2021

In einem exklusiven Interview berichtet Anne über den Siegermoment ihres Red Teams beim Finale der Worst Cooks in America. Anne Burrell und Kristen Redmond

Foto von: Heidi Gutman 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Heidi Gutman, 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.



mexikanischer Straßenmais in einer Tasse

Nach einer Drei-Jahreszeiten-Siegesserie Die schlechtesten Köche in Amerika 's Red Team Trainer, Anne Burrell , erlitt zwei Niederlagen hintereinander, aber erst letzte Nacht holte sie sich ihren siegreichen Titel in einem spannenden Finale zurück. 'Es fühlt sich an, als wäre ich wieder in meiner richtigen Position', sagte sie FN Dish in einem exklusiven Interview. Die erfahrene Mentorin verbrachte sieben Wochen im Boot Camp mit ihrem Team von Rekruten, um die Anfängeranleitungen der Küche zu erläutern und das Vertrauen der unerfahrenen Köche zu stärken. Letztendlich bewies ihre Mentee Kristen Redmond, wie viel sie von Anne in einer Köchin gelernt hat. gegen Genique Freeman vom Blue Team.



Lesen Sie weiter unten, um mehr von Anne zu hören, während sie beim Finale speist, ihren stolzesten Moment als Mentorin teilt und wichtige Küchentipps für Worst Cooks-Fans zu Hause gibt.

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg des Roten Teams! Wie fühlt es sich an, Ihren Titel zurückgefordert zu haben?



Anne Burrell: Es fühlt sich an, als wäre ich wieder in meiner richtigen Position (ich sage mit einem Augenzwinkern und einem Lächeln).

Hast du jemals gedacht, dass Kristen dich und dein Team im Finale vertreten würde?

AB: Nach dem ersten Tag sah ich etwas in ihr, von dem ich dachte, dass sie wirklich Potenzial haben könnte. Sie stammt aus einer Restaurantfamilie, also hatte ich gehofft, dass sie etwas Kochen im Blut haben könnte.



Fanden Sie, dass es aufgrund ihres kulinarischen Hintergrunds einfacher oder schwieriger war, sie zu coachen?

Schokoladen-Muffin-Rezept-Nahrungsmittelnetzwerk

AB: Sobald wir ihre 'Cheerleader' - und 'Prinzessin' -Mentalität überwunden hatten, nahm sie die Dinge ziemlich schnell auf.

Welchen Rat möchten Sie Kristen geben, wenn sie das Boot Camp verlässt?

AB: Weiter kochen! Kehren Sie nicht zu Ihren Cheerleader-Methoden zurück ... oder seien Sie eine kochende Cheerleaderin!

Rotes Team gewinnt

Foto von: Heidi Gutman 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Heidi Gutman, 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Haben Sie als Trainerin von Kristen etwas von ihr gelernt - abgesehen von einem kleinen Jubel im Finale?

AB: Sie versuchte mir einen Jubel beizubringen, ich versuchte zu replizieren ... nicht so erfolgreich. Vielleicht war sie eine bessere Schülerin als ich.

Was war neben Kristen's Sieg Ihr stolzester Moment als Mentor in dieser Saison?

AB: Zu sehen, wie David sein Ding mit der indischen Taco-Herausforderung überwunden hat. Er begann in einer schlechten Situation und wurde sehr überwältigt. Ich habe ihn von der Kante geredet und dann hat er diese Herausforderung gewonnen! Ich bin so stolz auf ihn.

Foto von: Heidi Gutman 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Heidi Gutman, 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Barfuß Contessa Pfanne gebratenes Zitronenhähnchen

Dies ist Ihre erste Staffel mit Tyler Florence als Mentor. Wie unterscheiden sich Ihre Coaching-Stile voneinander?

AB: Ich bin definitiv stolz darauf, Lehrer zu sein. Ich habe definitiv das Gefühl, dass dies meine Rolle im Food Network ist. Ich fühle mich wie ein Lehrer. Ich bin ein großer Konkurrent. Und ich genieße es wirklich. Ich genieße es wirklich, Leute zu sehen, die die Punkte verbinden und erfolgreich sind, und manchmal passieren kleine Schritte, manchmal große Schritte, manchmal passieren schlechte Dinge. … Es ist mir so wichtig, dass ich es jede Saison als echte Reality-Show betrachte. Ich bin immer besorgt über die Unterrichtsmomente: Wie entstehen diese Bausteine ​​und wie stellen wir sicher, dass diese Menschen besser werden? Denn wenn sie es nicht tun, sind wir als Lehrer gescheitert. Ich glaube, ich verstehe das besser als meine Konkurrenten.

Sind Sie nach sechs Spielzeiten immer noch erstaunt - und vielleicht entsetzt - darüber, wie Anfänger die Rekruten sind, oder lachen Sie an dieser Stelle nur darüber?

AB: Ich lache darüber, ja, aber zu jeder Jahreszeit denke ich, dass ich mental vorbereitet bin und ich bin es einfach nicht.

Welche Küchentechnik sollten Heimköche, die diese Saison im Fernsehen gesehen haben und kochen lernen möchten, Ihrer Meinung nach zuerst beherrschen?

AB: Zunächst einmal, wie man sich einem Rezept nähert, wie man sich dem Kochen nähert. Ich meine, reißen Sie nicht einfach in etwas und fangen Sie an zu kochen, bevor Sie alle Ihre Vorbereitungsarbeiten erledigt haben. Sie müssen Ihren Mise en Place machen. (( Einrichten ist ein französischer Begriff, der 'an Ort und Stelle' bedeutet.) Es geht auch um Ihre geistige Verfassung an Ort und Stelle; Lesen Sie Ihre Rezepte, holen Sie alle Zutaten heraus, schneiden Sie alle Messer, reinigen Sie sie unterwegs. Und wenn Sie alle Ihre Sachen erledigt haben, können Sie ruhig und organisiert vorgehen, und es macht wirklich Spaß und es ist nicht so verrückt und hektisch. Schau dir an, was du als kleine Stücke machst. Schau dir das Ganze nicht an. Schau es dir Schritt für Schritt an, zerlege es, sei ruhig, trinke vielleicht ein Glas Wein, lächle und genieße den Prozess. Aber fangen Sie mit kleinen Schritten an. Wenn Sie also alle diese kleinen Teile eines Rezepts erledigt haben, können Sie einen Schritt zurücktreten und denken: „Oh, warten Sie eine Minute. Das ganze Zeug ist Abendessen. '