Rinderfilet mit schneller Rotweinpfannensauce - September 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 4 Std (beinhaltet Steh- und Ruhezeiten)
  • Aktiv: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 4 Std (beinhaltet Steh- und Ruhezeiten)
  • Aktiv: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

Ein 3- bis 5-Pfund-Rinderfilet, geschnitten



1/4 Tasse natives Olivenöl extra



Das Rezept der Curry-Simmer-Sauce von Trader Joe

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

5 Zweige frischer Thymian



3 Knoblauchzehen, zerkleinert

5 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

Eistorte Rezept Pionierin

1 mittelgroße Schalotte, gehackt



1 Tasse Rotwein

2 Tassen Rinderbrühe

1 Esslöffel Allzweckmehl

Richtungen

SEHEN Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
10 bis 12 Stück Metzgerschnur
  1. Nehmen Sie das Filet 1 Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank.
  2. Machen Sie am hinteren Ende des Filets, etwa ein Drittel des Weges, von dem aus es sich zu verjüngen beginnt, fast den ganzen Weg durch das Rindfleisch einen Einschnitt. Falten Sie den Schwanz auf den größeren Teil, um einen gleichmäßigen Zylinder zu erhalten. Verwenden Sie zehn bis zwölf 8-Zoll-Stücke Metzgerschnur, um das Filet alle 3/4 bis 1 Zoll kreuzweise zu binden. Dies hilft ihm, seine Form zu behalten und gleichmäßig zu kochen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 225 Grad vor.
  4. Das Filet trocken tupfen. Mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen und rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine gusseiserne Pfanne geben. Wenn es heiß ist, fügen Sie das Rindfleisch hinzu und braten Sie es von allen Seiten an, bis sich eine schöne Kruste bildet, 1 bis 2 Minuten pro Seite. Den Thymian, den Knoblauch und 3 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Sobald die Butter geschmolzen ist, heften Sie das Rindfleisch mit einem Löffel 30 Sekunden lang mit der mit Kräutern und Knoblauch angereicherten Butter.
  5. Übertragen Sie das Rindfleisch auf ein Rost auf einem Backblech, löffeln Sie über 2 Esslöffel der Kräuter-Knoblauch-Butter-Mischung aus der gusseisernen Pfanne (reservieren Sie die Pfanne) und braten Sie, bis die Innentemperatur des dicksten Teils 120 Grad F erreicht (für mittel) selten), 1 bis 2 Stunden, abhängig von der Größe des Filets. Das Rindfleisch mit Folie abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  6. Fügen Sie die Schalotten zu der restlichen Kräuter-Knoblauch-Butter-Mischung in der gusseisernen Pfanne hinzu und schwitzen Sie bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten lang, bis sie durchscheinend sind. Mit dem Rotwein ablöschen und 5 bis 8 Minuten ziehen lassen, bis er fast trocken ist. Fügen Sie die Rinderbrühe hinzu, bringen Sie sie zum Kochen und reduzieren Sie sie um die Hälfte, 10 bis 15 Minuten.
  7. In der Zwischenzeit die restlichen 2 Esslöffel Butter gründlich mit dem Mehl in einer kleinen Schüssel mischen.
  8. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und schlagen Sie die Butter-Mehl-Mischung langsam nach und nach unter, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit dem perfekt gerösteten Rindfleisch servieren.