Huhn mit 40 Knoblauchzehen - Juni 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 45 Min
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Koch: 1 Std. 30 Min
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 45 Min
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Koch: 1 Std. 30 Min
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

Pekannusstorte mit Graham-Cracker-Kruste

2 Esslöffel normales Olivenöl



8 Hühnerschenkel (mit Haut und Knochen), vorzugsweise aus biologischem Anbau



1 Bund oder 6 Frühlingszwiebeln

8 bis 10 Zweige frischer Thymian



40 Knoblauchzehen (ca. 3 bis 4 Köpfe), ungeschält

2 Esslöffel trockener weißer Wermut oder Weißwein

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz oder 3/4 Teelöffel Kochsalz



Guter Mahlpfeffer

Richtungen

  1. Als ich jung war, war dieser alte französische Klassiker - wenn auch auf ruhige Weise - immer noch sehr im Trend. Ich wage zu sagen, es war, weil die Neuheit, so viele Knoblauchzehen zu verwenden, nicht abgenutzt war; es schien irgendwie gefährlich übertrieben. Trotzdem glaube ich nicht, dass irgendjemand es jetzt für ziemlich unauffällig halten würde, 40 Knoblauchzehen in einen Auflauf zu geben. Wenn Sie den Knoblauch schälen und hacken - geschweige denn hacken -, wäre er zwar ungenießbar, aber in ihrer Schale gekochte Knoblauchzehen wachsen beim Kochen süß und karamellartig, wie herzhafte Bonbons in ihren klebrigen Umhüllungen, anstatt scharfe Hitze auszuatmen . Dies ist ein gemütliches Abendessen, kein ätzendes.
  2. Dieses Gericht wurde unter der Schirmherrschaft eines anderen in meinen Kanon aufgenommen. Vor ein paar Jahren, zum vierzigsten Geburtstag eines damaligen Kollegen und Freundes von mir, Nick Thorogood, bat sein Partner alle, etwas beizutragen, das ausdrücklich für den Zweck geschrieben wurde, in einer fetten Hommage an ein Buch zusammengestellt zu werden. Da der größte Teil von Nicks und meiner Unterhaltung mit fast übelriechender Leidenschaft auf Essen beruht, schien es nur angebracht, ein Rezept für ihn zu schreiben. Und da es sein vierzigster Geburtstag war, schien dies das richtige Rezept zu sein.
  3. Es ist nicht ganz die klassische Version (nicht, dass es nur eine gibt: Essen ist so variabel wie die Leute, die es kochen), aber es hält sich an die Grundprinzipien. Vielleicht, weil das weiße Fleisch auf Hühnchen heutzutage eher geschmacklos ist, bevorzuge ich es, nicht ein ganzes Hühnchen, sondern nur Oberschenkelportionen zu verwenden. Natürlich würde dies keinen Sinn ergeben, wenn Sie Ihre eigenen Hühner aufziehen und sie dann für den Topf schlachten würden, wie es bei der Entstehung dieses Rezepts üblich war (und sehr gut wäre es auch gewesen, einem alten Oomph hinzuzufügen Vogel), aber wenn Sie dem zeitgenössischen Einkaufsmodell folgen, funktioniert es sehr gut. Aus irgendeinem Grund tendiere ich zu Rezepten, die leicht in einem meiner breiten und flachen holländischen Gusseisenöfen gekocht werden können, und das passt perfekt zur Rechnung.
  4. Fügen Sie auf jeden Fall gedämpfte oder gekochte Kartoffeln hinzu, wenn Sie möchten, aber ich würde es bei weitem vorziehen, wenn ein oder zwei Baguettes zerrissen und in die aromatischen Säfte getaucht werden. Schließen Sie jedoch nicht die Option eines Sauerteigtoasts aus, der das perfekte Mittel zum Verteilen des süß gekochten Knoblauchs ist. Ansonsten sind einige grüne Bohnen oder Babyerbsen oder ein einfacher grüner Salat alles, was Sie für ein sicheres, den Speichelfluss auslösendes Abendessen benötigen.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Erhitzen Sie das Öl auf dem Herd in einem breiten, flachen, ofenfesten und schwer entflammbaren holländischen Ofen (der letztendlich für alle Hühner in einer Schicht geeignet ist und einen Deckel hat) und braten Sie das Huhn bei starker Hitze mit der Haut nach unten an. Dies kann 2 Chargen dauern, also geben Sie die gebräunten Stücke in eine Schüssel, während Sie gehen.
  3. Sobald die Hühnchenstücke angebraten sind, geben Sie sie alle in die Schüssel. Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, in den holländischen Ofen geben und mit den Blättern, die aus einigen Thymianzweigen herausgerissen wurden, schnell anbraten.
  4. 20 der ungeschälten Knoblauchzehen (Papierüberschuss entfernt) in die Pfanne geben, die Hühnchenstücke mit der Haut nach oben bedecken und mit den restlichen 20 Knoblauchzehen bedecken. Fügen Sie den Wermut (oder Weißwein) zu allen öligen Hühnersäften hinzu, die in der Schüssel verbleiben. Schwenken Sie es herum und gießen Sie es auch in die Pfanne. Mit Salz bestreuen, über den Pfeffer mahlen und noch ein paar Zweige Thymian hinzufügen. Setzen Sie den Deckel auf und kochen Sie 1 1/2 Stunden im Ofen.
  5. Make Ahead Hinweis: Das Huhn kann 1 Tag im Voraus gebräunt und der Auflauf zusammengestellt werden. Dicht abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne 5 Minuten lang leicht auf dem Herd erwärmen, bevor sie wie im Rezept angegeben gebacken wird.
  6. Reste richtig machen: Wenn ich noch Hühnchen übrig habe - und ich glaube nicht, dass ich jemals mehr als eine Oberschenkelportion hatte -, nehme ich ab und zu den Knochen heraus und lege das Hühnchen in den Kühlschrank. Später (innerhalb von ein oder zwei Tagen) mache ich eine Knoblauchsuppe, indem ich das Huhn entferne, etwas Hühnerbrühe oder Wasser zu den kalten, gelierten Säften gebe, es auf hohe Hitze stelle und, wenn das heiß ist, das Huhn darin zerkleinere und es gründlich durchheizen, bis alles heiß ist. Sie können natürlich Reis oder Nudeln hinzufügen. Andernfalls zerdrücken Sie den restlichen Knoblauch in die konzentrierte Flüssigkeit (die im kalten Zustand fest ist), hacken Sie das übrig gebliebene Hühnchen und geben Sie alles in einen Topf mit etwas Sahne. Vorsichtig erhitzen, bis alles heiß ist, und als Nudelsauce verwenden oder mit Reis servieren.