Cremige Innereien-Soße - September 2021

Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem eigenen Innereienbrühe Soße machen! Mit Sahne eingedickt und mit Pfannentropfen aromatisiert, ist es eine großartige Ergänzung für Ihren Thanksgiving-Tisch.
  • Niveau: Mittlere
  • Gesamt: 2 Std. 40 Min
  • Aktiv: 20 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
  • Niveau: Mittlere
  • Gesamt: 2 Std. 40 Min
  • Aktiv: 20 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

wie man Spinat in der Mikrowelle verwelkt
Giblet Stock

Truthahn Innereien (Leber, Nieren, Herz) und Hals



5 Tassen kaltes Wasser



1 große gelbe Zwiebel, geschält und halbiert

1 Rippensellerie, grob gehackt



1 Karotte, geschält und grob gehackt

1 Lorbeerblatt

2 Zweige Thymian



Soße

2 Esslöffel Putenfett aus Pfannentropfen

wie lange Pommes Frites braten

Wasser

3 Esslöffel Allzweckmehl können glutenfreies Mehl ersetzen

1 1/2 Tassen Giblet Stock aus Schritt 1

1/2 Tasse Pfannentropfen aus gebratenem Truthahn

1/4 Tasse Sahne

Koscheres Salz nach Geschmack

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

Probieren Sie diesen Kochkurs jetzt aus

Probieren Sie diesen Kochkurs jetzt ausUhrenklasse

6m Mittlere 99%KLASSE
  1. Innereienbrühe: Kombinieren Sie in einem Suppentopf die Innereien, den Hals, das Wasser, die Zwiebel, den Sellerie, die Karotte, das Lorbeerblatt und den Thymian. Bei starker Hitze zum Kochen bringen und dann die Hitze auf mittel-niedrig reduzieren. Unbedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen, bis die Brühe aromatisch ist. Die Brühe durch ein feinmaschiges Sieb in eine große Schüssel abseihen, die Innereien aufbewahren und den Hals wegwerfen. Innereien fein hacken und beiseite stellen. Brühe zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Stellen Sie die Bratpfanne mit den Truthahntropfen bei mittlerer Hitze auf zwei Brenner. Mit einem Holzspatel umrühren und alle gebräunten Teile oder 'Fond' vom Boden der Pfanne abkratzen. Falls erforderlich, fügen Sie Wasser hinzu, um die Pfanne zu entfetten. Die Flüssigkeit aus der Pfanne durch ein feinmaschiges Sieb über einer Schüssel abseihen. Beiseite stellen, damit das Fett nach oben steigen kann.
  3. Soße: Machen Sie zuerst eine Mehlschwitze. In einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze 2 Esslöffel Fett aus den abgesiebten Tropfen hinzufügen. Das Mehl einstreuen und 1 Minute verquirlen, bis das Mehl eingearbeitet und nicht mehr roh ist. Fügen Sie nun die Brühe hinzu, etwa eine halbe Tasse auf einmal, wischen Sie kontinuierlich und stellen Sie sicher, dass sie vollständig absorbiert ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Kleine Zugaben von Flüssigkeit und kontinuierliches Wischen sind die Schlüssel zum Glätten der Soße. Die Pfannentropfen unterrühren, abschmecken und die Gewürze nach Bedarf anpassen.
  4. Zum Schluss Sahne und gehackte Innereien hinzufügen; rühren, schmecken und die Gewürze erneut anpassen. Warm halten, bis Sie bereit sind, es auf ein Soßenboot oder eine Schüssel zu übertragen.