Exklusives Interview mit dem Holiday Baking Champion der 3. Staffel - November 2021

Holen Sie sich das exklusive Interview mit dem Gewinner der 3. Staffel der Holiday Baking Championship. Jason Smith

Die Teilnehmer Shawne Bryan, Cheryl Storms und Jason Smith in Bewertungen für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.



Vor sieben Wochen betraten neun Bäcker die Feiertagsbackmeisterschaft mit der Hoffnung, mit dem begehrten Titel und dem Hauptpreis von 50.000 US-Dollar abzureisen. Mit jeder Woche wurden die Herausforderungen schwieriger und die Konkurrenz wurde nacheinander reduziert, bis nur noch drei Bäcker für das Finale übrig waren: Shawne, Cheryl und Jason. Ein Kuchen zum Thema Urlaub, Main Heat, bestimmte, wer zum Gewinner gekrönt werden würde. Finden Sie heraus, welches Bäckerleben für immer verändert wurde und lesen Sie das exklusive Interview.

Jason plaudert mit Bobby

Teilnehmer Jason Smith, gesehen in der Holiday Baking Championship, Staffel 3.

hausgemachte Eisrezepte ohne Eier

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Der Hausbäcker und Cafeteria-Manager Jason Smith brachte seinen südländischen Charme, seine Interpretation seiner Familienrezepte und sein bestes Backspiel in den Wettbewerb ein. Er ist der erste Heimbäcker, der die Holiday Baking Championship gewinnt. Das spricht für seine Autodidaktik und seine Kreativität in der Küche - Sie werden sich an einige seiner einzigartigen Backkürzel erinnern, wie die Verwendung von Sauerkraut in einem Kuchenteig. FN Dish hat sich kürzlich mit dem Gewinner getroffen, um über seine Reise in der Show, den letzten großen Auflauf und alles, was sich in seinem Leben von nun an ändern wird, zu sprechen.

Die Bäcker am ersten Tag

Gastgeber Bobby Deen spricht mit dem Kandidaten Jason Smith, während er sein Gericht, die karamellisierte Zwiebel und die Schinken-Rentierglocke sowie die Johannisbeer-Orangen- und Ingwer-Kekse für das Vorheizen der Nordpol-Leckereien zubereitet, wie in der Holiday Baking Championship, Saison 3, zu sehen ist.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Sie haben im Finale erwähnt, dass Sie seit Staffel 1 in der Show sein wollten. Wie haben Sie reagiert, als Sie die Nachricht erhielten, dass Sie in Staffel 3 sein werden?

Jason Smith: Ich stand tatsächlich bei Walmart an der Kasse und schaute auf mein Handy. Ich sah die Nummer und dachte: 'OK, das ist entweder gut oder schlecht.' Also sah ich die Frau an, gab ihr meine Geldklammer und sagte: „OK, ich muss diesen Anruf annehmen. Es ist ein Notfall. Du checkst mich aus, bezahlst dafür, steckst das Geld in deine Tasche. Ich bin gleich wieder da, ich muss diesen Anruf entgegennehmen. ' Also habe ich meine Geldklammer und alles bei der Frau gelassen und bin zu meinem Auto gegangen. Als ich dann den Anruf entgegennahm und er sagte, wir sind zu 99 Prozent sicher, dass Sie einer der Kandidaten sind, war ich absolut sprachlos. Ich sagte: ‚OK, träume ich? Ist das echt? ' Und ich sagte immer wieder: ‚Bist du sicher? Bist du positiv?' und er sagte immer wieder: 'Ja, ja. Ich bin sicher. Ja. Sie wollen dich «, und ich sagte:» Okay. « Er sagte: 'Sind Sie sicher, dass Sie es tun wollen?' Und ich sagte: 'Ja, ich weiß nicht, warum ich nicht würde.' Und als ich dann mit ihm telefonierte, hatte ich tatsächlich vergessen, in Walmart zu sein, dass ich Sachen drin hatte, ich startete mein Auto und fuhr vom Parkplatz weg und dachte: ‚Jetzt warte einfach eine Minute, du hast Sachen in Walmart und deine Geldklammer ist in ihrer Tasche. ' Also musste ich wieder hineingehen und als ich wieder herauskam, musste ich zum Lebensmittelgeschäft gehen und ich weinte wie ein kleines Mädchen von Walmart bis zum Lebensmittelgeschäft, weil es einfach war - es war so überwältigend zu denken dass nur ein Landsmann wie ich aus Kentucky im nationalen Fernsehen sein will. … Ich war total sprachlos und das ist sehr schwer für mich, weil ich für alles etwas zu sagen habe. Aber ich war einfach sehr überwältigt, ich war sehr dankbar, ich war sehr demütig.

Shawne, Cheryl und Jason

Die Teilnehmer Patti Curfman, Cheryl Storms, Maddie Carlos, Vincenzo Vaccaro, Shawne Bryan, Keli Fayard, Amber Croom, Matt Moratto und Jason Smith zu Beginn der ersten Runde, wie in der Holiday Baking Championship, Saison 3, zu sehen.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Du bist als Hausbäcker reingekommen. Was waren einige der Hürden gegen Profis? Wie war Tag 1?

JS: Sie haben uns alle zusammen in den Aufenthaltsraum gebracht und wir haben alle auf Anhieb richtig geklickt und sind einfach durch den Raum gegangen, haben uns vorgestellt und uns vorgestellt, woher wir kommen und wie unser Hintergrund und all das war. Ich denke: 'Oh, lieber Gott, ich werde von diesen Fachleuten zerkaut und ausgespuckt.' … Als ich an der Reihe war, mich und andere Dinge vorzustellen, sagte ich: „Ja, ich bin ein Hausbäcker“ und alle sagten: „Nun, sei nicht enttäuscht, du musst irgendwo anfangen . Nur weil wir Profis sind, heißt das nicht, dass Sie nicht gut sind, nur weil Sie ein Hausbäcker sind. Schau nicht nur deswegen auf dich herab. ' Und ich sage: 'Oh nein, ich schaue nicht auf mich herab, ich denke nur:' OK, was muss ich tun, um euch Profis zu schlagen? '... und dann starben sie alle lachend und dann sie Ich habe irgendwie meine Persönlichkeit gelernt, dass ich nur ein großer Witzbold bin und es mag, alles lustig zu machen und zu versuchen, dass sich alle wohl fühlen, und ich mag einfach nicht all das Zurückbeißen…. Ich bin irgendwie über die Angst hinweggekommen, was diese Profis tun werden, die ich versuchen muss, um es besser zu machen. Ich bin so schnell darüber hinweggekommen, dass nur weil ich ein Hausbäcker war, das nicht bedeutete, dass ich nicht so gut war wie sie.

Amber und Jason in den unteren beiden

Die Teilnehmer Shawne Bryan, Cheryl Storms und Jason Smith in Bewertungen für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Gab es jemanden, von dem Sie glaubten, dass er Ihre größte Konkurrenz war?

JS: Dort waren zwei. Wahrscheinlich war Cheryl derjenige, mit dem ich wirklich sagte: 'OK, das ist derjenige, mit dem ich vielleicht ein kleines Problem habe.' Sie wissen, ich habe möglicherweise ein Problem damit, diese Person zu schlagen oder zu versuchen, die Hürde zu überwinden. Ich liebe Cheryl zu Tode. Ich und sie, bis heute schreiben wir immer noch SMS und reden miteinander, eigentlich tun wir das alle, aber Cheryl war eine von denen, sie hat mich ein bisschen eingeschüchtert, als wir anfingen, weil Cheryl wirklich gut ist und ich dachte 'OK, genau da ist meine größte Konkurrenz, es wird Cheryl sein.' Und dann Matt, ich fühlte mich genauso mit Matt und dann war er auch ein bisschen einschüchternd….

Jason vervollständigt seinen Sauerkrautkuchen

Sie waren nur einmal in den unteren beiden. Was sagt das über dein Backen aus?

JS: Ich war einmal mit dieser dummen Schokoladenkiste in den unteren zwei, und es war nur eines dieser Dinge - weißt du, ich habe Schokoladenkisten gemacht, ich weiß nicht wie oft und an diesem Tag war es einfach nicht, war es nicht Ich klickte in meinen Gedanken, aber wir hatten alle Probleme damit. Es war nicht nur ich, es waren alle übrig. … Obwohl meine Schachtel wie ein Sarg aussah, war ich trotzdem stolz darauf, dass ich, obwohl ich ein Hausbäcker bin, hier mit diesen Profis zusammen bin. Weißt du, ich zeige mir und den anderen Leuten: 'Ja, ein Hausbäcker hat das Zeug, sich mit den großen Hunden zu beschäftigen.'

Jason verziert Kekse

Der Kandidat Jason Smith bereitet sein Gericht, den Schokoladen-Sauerkraut-Kuchen und den Schokoladen-Bourbon-Walnuss-Shortbread-Keks, für die Haupthitze, Holiday Bundt Cake Wreaths, vor, wie in der Holiday Baking Championship, Saison 3, zu sehen.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Im Verlauf des Wettbewerbs haben Sie Rezepte Ihrer Oma und Tante vorgestellt, wie den Sauerkrautkuchen und den Bohnenkuchen. Was bedeutete es für Sie, Ihre Familienrezepte vorzuführen?

JS: Es hat mir sehr viel bedeutet. Mein Backstil ist sehr vielfältig. Ich mag es, alte, traditionelle Rezepte zu nehmen und ihnen eine neue Wendung zu geben und sie in das neue Zeitalter zu bringen, und ich bin einer dieser Leute, die fast jedes Rezept, das meine Tanten und meine Großmütter an mich weitergegeben haben, immer noch ziemlich oft verwenden bisschen. Ich habe sie so ziemlich auswendig gelernt - ich muss mir das Rezept nicht mehr ansehen. … Ich wollte genau zeigen, was meine Tanten und Großmütter vor Jahren getan hätten… weil sie damals nicht das Geld hatten, um Pekannüsse zu kaufen… also verwendeten sie übrig gebliebene Suppenbohnen…. Und das Sauerkraut im Kuchen, meine Großmutter sagte mir immer, dass ihre Großmutter das immer tat, weil es den Kuchen feucht ließ, weil sie einfach nicht das Geld hatten, um die verschiedenen Zutaten zu kaufen, die Sie in einem normalen Kuchen verwenden würden…. Es bedeutete zu zeigen, obwohl ich meine Großmutter nicht mehr bei mir habe, aber es brachte mich dazu, ihre Erinnerung daran zu zeigen, was es für mich war, ihre Rezepte im nationalen Fernsehen zu machen, damit jeder sie sehen konnte.

Jason arbeitet an einer Kuchenschicht

Der Kandidat Jason Smith bereitet sein Gericht, die karamellisierte Zwiebel und die Schinken-Rentierglocke sowie die Johannisbeer-Orangen- und Ingwer-Kekse für das Vorheizen der Nordpol-Leckereien vor, wie in der Holiday Baking Championship, Saison 3, zu sehen.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Wie bist du zum Backen gekommen? Wie waren Ihre ersten Versuche zum Backen?

JS: Nun, es begann, als ich ungefähr sechs Jahre alt war und wir auf einer riesigen Farm aufwuchsen. Es war eine Tabakfarm, und als ich aufwuchs, halfen die Kinder auf den Feldern und beim Tabak und beim Hacken und beim Einstellen des Tabaks und daran zu arbeiten und all das Zeug und das einfach nie, ich musste es immer tun, aber es hat mich nie interessiert und ich denke, weißt du, ich könnte im Haus sein und Oma beim Kochen des Mittagessens oder Abendessens oder was auch immer helfen Als ich hier auf diesem Gebiet mit all diesen Blasen an meinen Händen stand, weil ich Tabak gehackt hatte, sagte ich eines Tages zu ihr: 'Kann ich heute bei dir bleiben und dir helfen, anstatt mit Tabak zu arbeiten?' Und sie sagte: 'Ja, das wäre in Ordnung' und sie sagte: 'Nun, wenn du bei mir bleiben willst, musst du beim Kochen helfen' und ich sagte: 'Das ist in Ordnung.' … Aber so fing alles an. Ich wollte nicht draußen auf dem Feld arbeiten, ich wollte im Haus kochen, weil ich dachte, weißt du, ich konnte sehen, dass meine Großmutter beim Kochen schmeckte, während sie kochte und kreierte Dinge mit ihren Händen, die Nahrung für uns waren und uns jeden Tag unseres Lebens am Laufen hielten, und ich wollte so sein. … Also, es war eines dieser Dinge, die ich an ihrem Erbe weitergeben wollte, wie sie sich immer durch Essen um uns gekümmert hat und ich wollte in ihren Schuhen sein, wenn ich älter wurde, um mich auf die gleiche Weise um alle anderen zu kümmern.

Jason gibt seinem Kuchen den letzten Schliff

Der Kandidat Jason Smith bereitet sein Gericht, den italienischen Sahnetorte mit Frischkäsefüllung, Buttercreme-Zuckerguss und 7-Minuten-Schnee-Zuckerguss, für die Haupthitze Santa's Workshop Cakes zu, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Wie entwickeln oder pflegen Sie Ihre Backtechnik? Experimentierst du zu Hause? Können Sie in der Schule, in der Sie arbeiten, backen?

JS: Ich bin Cafeteria-Manager bei Isonville Elementary und nein, wir machen das nicht bei der Arbeit. Das wäre niemals eine gute Sache. Ich mache es zu hause Ich komme so ziemlich jeden Abend von der Schule nach Hause, steige um 1 Uhr aus und gehe nach Hause und gehe direkt in die Küche und fange an zu backen, fange an zu kochen, jeden Tag etwas. Es gibt sehr wenige Tage, an denen ich in der Küche eigentlich nichts mache. … Als ich anfing zu backen… Ich mochte einfach das Rezept, weißt du, nur um die Grundlagen unter meinen Gürtel zu bekommen und so, und sobald ich die Grundlagen unter meinen Gürtel bekommen hatte, fühlte ich mich wie ich konnte Fangen Sie an, mehr zu experimentieren. … Ich backe die Heritage-Rezepte immer noch so, wie sie geschrieben sind, aber ich springe einfach gerne aus dieser Schachtel heraus. Ich möchte immer etwas Neues kreieren oder etwas anderes ausprobieren, das ich vielleicht noch nie zuvor ausprobiert habe, und versuchen, es zur Perfektion zu bringen, weil ich darüber OCD bin. … Ich probiere gerne neue Dinge aus, stelle Dinge zusammen, an die man niemals denken würde, wenn man sie zusammenstellt und sich etwas einfallen lässt. … Ich bin etwas nervös, wenn es ums Backen geht.

Jason findet heraus, dass er gewonnen hat

Der Kandidat Jason Smith bereitet sein Gericht, italienischen Sahnetorte mit Frischkäsefüllung, Buttercreme-Zuckerguss und 7-minütigem Schnee-Zuckerguss, für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, zu, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Was ging Ihnen im Finale durch den Kopf, als Sie herausfanden, dass Sie einen themenbezogenen Weihnachtskuchen backen würden? Wie haben Sie die Idee entwickelt?

JS: Als Shawne den Pre Heat zum Vorteil gewann, dachte ich: „Okay, bitte, lieber Gott, lass ihn mir nichts geben, mit dem ich Probleme haben werde…“ Er wollte mir keine Schneemänner geben, weil er es getan hatte hörte mich darüber reden, dass ich Schneemänner mag und ... er gab mir die Elfen in der Werkstatt und ich denke 'OK, das ist perfekt, weil er nicht merkt, dass Elfen tatsächlich mein Favorit sind.' Also hat er den Vorteil gewonnen, aber ich habe wirklich den Vorteil gewonnen, weil es genau das Thema war, das ich mir ausgesucht hätte… Also denke ich ... es gibt einen Süßwarenladen, in dem die Elfen arbeiten und laufen, und einen für die Spielsachen, und es könnte einen geben, in dem sie alles erhalten, und einen Versandladen. Sie wissen, dass sie am Nordpol alle unterschiedliche Identitäten haben. … Es werden Santas Elfen sein, die spät in der Nacht in der Süßwarenwerkstatt arbeiten. Das war also eine Art, wo ich damit hingegangen bin und es kam mir ziemlich schnell….

Jason freut sich über seinen Sieg

Die Teilnehmer Shawne Bryan, Cheryl Storms und Jason Smith in Bewertungen für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Hatten Sie erwartet, am Ende alles zu gewinnen? Als Bobby die Ankündigung machte, sehen Sie wirklich überrascht, überwältigt und sehr dankbar aus. Was ging dir damals durch den Kopf?

JS: Es war total knieknickend. Ich hätte mir wahrscheinlich gewünscht, dass der liebe süße Jesus Shawne mich festgehalten und mich davon abgehalten hätte, im nationalen Fernsehen zu Boden zu fallen, aber ich meine meine Knie - so etwas hatte ich noch nie in meinem Leben gefühlt. Ich hatte das Gefühl, jemand hätte gerade einen Baseballschläger genommen und meine Knie direkt unter mir herausgenommen. Ich dachte, weißt du, es fühlt sich so an, als wären die Hirsche des alten Weihnachtsmanns von ihm weggekommen und sie haben mich überfahren und ich kann nicht aufstehen. … Ich dachte tatsächlich, ich würde ohnmächtig werden und dachte: ‚Oh, Herr, bitte nicht ohnmächtig werden, bitte nicht ohnmächtig werden. Du liegst schon auf dem Boden, nur nicht ohnmächtig werden. ' … Im Hinterkopf dachte ich: „OK, ich glaube wirklich, dass ich das gewonnen habe.“ Aber ich habe einen Blick auf die anderen Kuchen geworfen, als wir fertig waren. Ich denke: „Sie sind so sauber. Sie passen wirklich gut zu ihren Themen, sie sehen großartig aus. ' … Ich weiß nicht, wie sie schmecken, aber ich denke wirklich, ich denke, ich kann das wirklich haben. Ich bin mir wirklich zu 90 Prozent sicher, dass ich das gewonnen habe, aber andererseits weiß man es nie, also denke ich: „Ja, OK, vielleicht hätte ich das tun können oder vielleicht hätte ich das tun können, um es zu schaffen besser als das, was ich getan habe oder vielleicht hätte ich diese Bäume nicht darauf stellen sollen oder vielleicht hätte ich - ' Weißt du, du hast immer sollte, könnte, würde. Und nachdem ich nein gesagt habe, nein, ich hätte es nicht anders gehabt, es ist genau so, wie ich es will, es ist nach meinem Standard der perfekte Kuchen, es ist nach meinem Standard die perfekte Dekoration. Ich weiß nichts anderes, was ich hätte tun können, um es anders zu machen.

Jason feiert seinen Sieg

Die Teilnehmer Shawne Bryan, Cheryl Storms und Jason Smith in Bewertungen für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Was bedeutet es für Sie, den Wettbewerb zu gewinnen, insbesondere als erster Heimbäcker überhaupt?

wie man frisches Rübengrün kocht

JS: Ich bin zu Tode gekitzelt, als erster Heimbäcker die Holiday Baking Championship zu gewinnen und nur anderen Hausbäckern zu zeigen, wissen Sie, wenn Sie einen Traum haben, sitzen Sie nicht einfach zu Hause und träumen Sie davon. Sie müssen diesen Traum verfolgen. Sie müssen den Leuten zeigen, dass Sie wissen, dass ich das habe, ich kann das tun. Seien Sie zuversichtlich und das war mein ganzes Ziel, nicht nur zu zeigen, dass ich die Fähigkeiten hatte, um den Wettbewerb zu gewinnen, sondern allen anderen zu zeigen, hey, ich bin ein Hausbäcker. Ich bin gegen acht Profis angetreten und habe das gewonnen. … Ich weine fast jedes Mal, wenn ich es mir selbst sage, weil es so ein Traum ist, dass ich so weit gegangen bin wie in diesem Wettbewerb und ihn dann gewonnen habe. … Als [Bobby] meinen Namen sagte, war das alles, was sie schrieb. Dort lag ich wie ein großes totes Opossum auf dem Boden und dachte, ich hätte nur keine Ahnung. Ich meine, es ist nur - es gibt Worte, die ich kenne, um es zu beschreiben, aber ich habe keine Worte, um zu beschreiben, wie ich mich dabei fühle. Ich bin einfach total überwältigt, demütig und dankbar. Sehr dankbar.

Jason trägt ein Feiertagst-shirt

Die Teilnehmer Shawne Bryan, Cheryl Storms und Jason Smith in Bewertungen für die Haupthitze, Santa's Workshop Cakes, wie in der Holiday Baking Championship, Staffel 3, zu sehen.

Foto von: Zac Hahn 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Zac Hahn, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Was sind deine Pläne für die Gewinne? Was kommt als nächstes für dich?

JS: Ich möchte also einen Teil des Geldes verwenden, um ein Programm für Kinder in unserer Region zu starten. Wir leben in einer von Armut betroffenen Gegend, in der Kinder nicht viele hohe Ziele im Leben haben. Sie haben Träume, sie haben Ziele, aber sie denken: 'OK, von wo aus ich bin, ich werde nie sehen, wie diese wahr werden', und es gibt eine Menge Essen, das die Kinder hier nie sehen Was verschiedene Obstsorten betrifft, und ich kann mich an ein Kind erinnern, hatten wir vor ungefähr sechs Jahren zum ersten Mal in der Schule frische Ananas, und dieses Kind hatte keine Ahnung, wie eine frische Ananas überhaupt aussah. … Ich möchte ein kleines Programm starten, und es heißt Taste The World, und ich möchte verschiedene… Früchte und verschiedene Lebensmittel und Sachen aus der ganzen Welt einbringen und Kinder einmal im Monat dazu bringen, ihnen zu zeigen, dass dies so ist und so platziere und so wächst es und du kannst es roh essen oder du kannst damit kochen, weißt du, und diese irgendwie präsentieren, damit sie die Dinge erleben können, die ich in meinem Leben für selbstverständlich gehalten habe, genau wie die Ananas . … Und dann möchte ich einen Teil des Geldes nehmen und ich möchte einige Kurse besuchen, um meine Fähigkeiten zu verfeinern, wie zum Beispiel Pulled Sugar Art, Schokoladenarbeit….

Teilnehmer Jason Smith in Bewertungen für die Vorwärmung, Nordpol-Leckereien, wie auf Holiday Baking Championship, Saison 3 zu sehen.

Foto von: Eddy Chen 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Eddy Chen, 2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Nach diesem Sieg werden Sie eine Art Berühmtheit in der Stadt sein.

JS: Nun, ich kann jetzt nicht einmal in Walmart gehen. Ich glaube, ich habe vier oder fünf Selfie-Bilder mit Menschen gemacht und Autogramme gegeben. Ich frage mich: „Bist du sicher, dass du mein Autogramm haben willst? Ich bin nur ein kleiner alter Landsmann aus Kentucky. Sie sagen: Nein, Sie sind im Fernsehen, ich möchte Ihr Autogramm. Du bist unser Favorit. Wir hoffen du gewinnst. Wir möchten, dass Sie mehr tun. Wir lieben dich. Was machen wir nach Sonntagabend? ' Und ich denke in meinem Kopf: 'Nun, danach wirst du dir das Special ansehen.' Aber ich kann nichts dazu sagen, also denke ich: 'Ich weiß nicht was.' Ich werde nach Sonntag Nacht tun. ' Ich werde es auch vermissen. Ich bin wie 'Brauche ich schon einen Leibwächter?'