Kinderleichte Rippchen mit Barbecue-Sauce - November 2021

Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen. Von: Food Network Magazine Ina Gartens Geheimnis, um gegrillte Rippchen zu perfektionieren: Kochen Sie sie zuerst im Ofen! 'Diese Methode bietet zwei große Vorteile. Anstatt mich mit der Hitze der Kohlen zu beschäftigen, muss ich nur die Rippen in den Ofen legen, einen Timer einstellen und sie vergessen. Zweitens (und noch besser): Ich kann sie voranbringen! Früh am Tag brate ich die Rippen und kurz vor dem Servieren zünde ich den Grill an und grille sie. Der ganze Spaß am Kochen im Freien und ich muss nie 911 anrufen! '
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 2 Std. 45 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Koch: 2 Std. 25 Min
  • Ausbeute: 6 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 2 Std. 45 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Koch: 2 Std. 25 Min
  • Ausbeute: 6 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

5 Pfund dänische Baby-Rückenrippen (4 Racks) oder St. Louis-Rippen (2 Racks)

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer



1 Rezept Barbecue Sauce (Rezept folgt)

Barbecue-Sauce (ergibt 1 1/2 Liter)

1/2 Tasse Pflanzenöl

1 1/2 Tassen gehackte gelbe Zwiebel (1 große Zwiebel)

1 Esslöffel gehackter Knoblauch (3 Nelken)

1 Tasse Tomatenmark

1 Tasse Apfelessig

1 Tasse Honig

1/2 Tasse Worcestershire-Sauce

1 Tasse Dijon-Senf

1/2 Tasse Sojasauce

1 Tasse Hoisinsauce

2 Esslöffel Chilipulver

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

Was ist Eis gegen Eis?

1/2 Esslöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Legen Sie eine Blechpfanne mit Aluminiumfolie aus.
  2. Legen Sie die Rippen mit der Fleischseite nach oben auf die Blechpfanne und bestreuen Sie sie mit 2 Teelöffeln Salz und 1 Teelöffel Pfeffer. Gießen Sie die Barbecue-Sauce großzügig auf jeden Rost und bedecken Sie die Rippen locker mit Aluminiumfolie. Backen Sie 1 1/2 Stunden für Babyrücken und 1 3/4 Stunden für St. Louis-Rippen, bis das Fleisch beim Testen mit einer Gabel sehr zart ist. Sobald die Rippen aus dem Ofen sind, verteilen Sie sie großzügig mit zusätzlicher Barbecue-Sauce. Sofort grillen oder im Kühlschrank grillen, um später zu grillen.
  3. Erhitzen Sie etwa 40 Minuten vor dem Servieren einen Holzkohlegrill mit einer Schicht heißer Kohlen oder erhitzen Sie einen Gasgrill auf mittlere bis hohe Hitze. Nachdem die Holzkohle grau geworden ist, bürsten Sie den Rost mit Öl, damit die Rippen nicht kleben bleiben. Legen Sie die Rippen mit der Rippenseite nach unten auf den Grill, setzen Sie den Deckel auf (stellen Sie sicher, dass beide Lüftungsschlitze geöffnet sind!) Und grillen Sie 5 Minuten lang. Drehen Sie die Rippen mit der Fleischseite nach unten, setzen Sie den Deckel wieder auf und grillen Sie weitere 4 bis 5 Minuten, bis sie schön gebräunt sind. Auf ein Schneidebrett legen, fest mit Aluminiumfolie abdecken und die Rippen 10 Minuten ruhen lassen. In Rippen schneiden und heiß mit extra Barbecue-Sauce an der Seite servieren.

Barbecue-Sauce (ergibt 1 1/2 Liter)

  1. Das Öl in einem großen Topf bei schwacher Hitze erhitzen, die Zwiebeln hinzufügen und 10 bis 15 Minuten kochen, bis die Zwiebeln durchscheinend, aber nicht gebräunt sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute. Fügen Sie die Tomatenmark, Essig, Honig, Worcestershire-Sauce, Senf, Sojasauce, Hoisinsauce, Chilipulver, Kreuzkümmel und Pfefferflocken hinzu.
  2. Zum Kochen bringen, dann die Hitze senken und unbedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Sofort verwenden oder in einen Behälter gießen und mehrere Wochen im Kühlschrank lagern.