Gegrilltes Schweinefilet - November 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 6 Std. 35 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Inaktiv: 6 Std
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
  • Nährwertangaben
    Ernährungsanalyse
    Pro Portion
    Kalorien
    200 Kalorien
    Gesamtfett
    5 Gramm
    Gesättigte Fettsäuren
    1 Gramm
    Cholesterin
    74 Milligramm
    Natrium
    600 Milligramm
    Kohlenhydrate
    15 Gramm
    Ballaststoffe
    0 Gramm
    Protein
    24 Gramm
    Zucker
    12 Gramm
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 6 Std. 35 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Inaktiv: 6 Std
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
  • Nährwertangaben
    Ernährungsanalyse
    Pro Portion
    Kalorien
    200 Kalorien
    Gesamtfett
    5 Gramm
    Gesättigte Fettsäuren
    1 Gramm
    Cholesterin
    74 Milligramm
    Natrium
    600 Milligramm
    Kohlenhydrate
    15 Gramm
    Ballaststoffe
    0 Gramm
    Protein
    24 Gramm
    Zucker
    12 Gramm

Zutaten

Alle abwählen

1 ganzes Schweinefilet, ungefähr 1 Pfund

1 Limette, fein geriebene Schale



Wie lange grillen Sie Steaks?

1/2 Tasse frisch gepresster Limettensaft

1/4 Tasse Honig

wie man perfekte teuflische Eier macht

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel Knoblauchpulver

1 Chipotle Chili Pfeffer in Adobo Sauce

1 Teelöffel Pflanzenöl

Wie lange solltest du Lachs kochen?

1 Esslöffel gehackte frische Korianderblätter

Richtungen

SEHEN Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Schneiden Sie das Schweinefilet von überschüssiger Fett- und Silberhaut ab.
  2. Die Limettenschale, den Limettensaft, den Honig, das Salz und das Knoblauchpulver in ein kleines Glas mit Deckel geben und zum Mischen schütteln. Gießen Sie die Hälfte der Marinadenmischung in einen wiederverschließbaren 1-Gallonen-Beutel, fügen Sie den Chipotle-Pfeffer hinzu und bewegen Sie sich, um zu kombinieren. Das Schweinefilet in den Beutel geben und verschließen, so viel Luft wie möglich entfernen und in einen Behälter geben, um eventuelle Undichtigkeiten aufzufangen. 6 bis 24 Stunden im Kühlschrank marinieren und den Beutel zur Hälfte drehen. Die restliche Marinade in einen abgedeckten Behälter geben und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Nehmen Sie das Filet aus dem Beutel und lassen Sie es bei Raumtemperatur sitzen, während Sie den Grill vorbereiten. Nehmen Sie die reservierte Marinade aus dem Kühlschrank.
  4. Füllen Sie einen großen Kaminstarter mit natürlicher Holzkohle und Licht. Sobald die Holzkohle aschfahl und weiß ist (ca. 30 Minuten), geben Sie die heiße Holzkohle auf den untersten Rost des Grills und verteilen Sie sie mit einer extra langen Zange in einer gleichmäßigen Schicht. Stellen Sie den Rost wieder auf den Grill und decken Sie ihn mit dem Deckel ab. Erhitzen Sie den Rost 2 bis 3 Minuten lang auf mittlere Hitze.
  5. Den Grill mit Pflanzenöl bestreichen. Nehmen Sie das Filet aus dem Beutel und legen Sie es in die Mitte des Rosts. Beutel mit Marinade wegwerfen. Decken Sie und kochen Sie für 12 bis 15 Minuten, drehen Sie alle 1 1/2 bis 2 Minuten, bis das Filet eine Innentemperatur von 140 Grad F erreicht.
  6. Nehmen Sie das Filet vom Grill und legen Sie es auf ein großes Stück Hochleistungsaluminiumfolie, das an den Rändern gefaltet ist, um einen Korb zu bilden, und gießen Sie die reservierte Marinade darauf. Fest einwickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Auf ein Schneidebrett legen und in Scheiben schneiden. Mit Koriander garnieren und servieren.