Wie man einen köstlichen Eisbecher macht - August 2021


Eisbecher sind garantiert Publikumsmagneten. Das liegt daran, dass etwas Wunderbares passiert, wenn die seidige Sauce auf eine Kugel kaltes, cremiges Eis trifft.

Hausgemachte Eisbecher und Toppings von Food Network Kitchen



Foto von: Tara Donne 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten



Wie macht man Hühnernuggets?

Tara Donne, 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Barfuß Contessa geröstete Tomaten-Basilikum-Suppe

Eisbecher können einfach oder aufwendig sein. Es gibt die klassische Kombination aus Vanilleeis und heißem Fudge. Sie können aber auch Ihre eigenen Eisbecher-Empfindungen entwickeln. Kombinieren Sie Eiscremearomen. Machen Sie frische Fruchtsaucen wie Blaubeeren oder Erdbeeren. Oder falten Sie kandierte Speckstücke für einen überraschenden Crunch unter.



Es gibt nur wenige Regeln für die Herstellung von Eisbechern, aber Sie möchten sicherstellen, dass die Sauce gleichmäßig auf die Eiskugeln verteilt wird. Auf diese Weise probieren Sie bei jedem Bissen Eis und Sauce.

Hier ist unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung eines üppigen Eisbechers.

Langsam geröstete Schweineschulter im Ofen

1: Für 1 Eisbecher 3/4 Tasse Sauce zusammenstellen; 3 Messlöffel Eis; etwas für Crunch, wie Nüsse; Schlagsahne; und Beilagen wie eine Maraschino-Kirsche oder zerbröckelte Kekse.



2: Bewahren Sie das Eis bis kurz vor dem Bau des Eisbechers im Gefrierschrank auf. Wenn Sie Saucen ohne Frucht wie Butterscotch oder Hot Fudge verwenden, zappen Sie sie einige Sekunden lang in der Mikrowelle, um sie aufzuwärmen.

3: Als nächstes 2 Unzen Sauce in den Boden der Schüssel schöpfen. 2 großzügige Kugeln Vanilleeis auf die Sauce geben. Top mit einer weiteren 2 Unzen Sauce. Geben Sie die letzte Kugel Eis hinein. Gießen Sie den Rest der Sauce über den Eisbecher. Top mit Schlagsahne und der Beilage Ihrer Wahl.

Jetzt, da Sie bereit sind, einen Eisbecher zuzubereiten, finden Sie hier ein Rezept für einen Schokoladen-Karamell-Eisbecher von Ree Drummond.