Wie man Butter erweicht - August 2021

Weil sich Backwaren und kalte Butter nicht vermischen.

26. November 2019

184943322

'Nahaufnahme von Butterscheiben, im Hintergrund Hausfrau öffnet den Kühlschrank. Mehr wie folgt:'



haschbraune Eierbecher Pionierin

Foto von: Mitshu



Mitshu

Holen Sie sich die brandneue Food Network Kitchen App

Herunterladen Food Network Küche Jetzt anmelden und nutzen das neueste Angebot und erhalten Sie mehr als 40 Live-Kurse pro Woche, Hunderte von On-Demand-Kochkursen, In-App-Lebensmittelbestellungen und vieles mehr.



Backen mag künstlerisch erscheinen, ist aber ebenso wissenschaftlich, was bedeutet, dass genaue Messungen erforderlich sind - und bestimmte Anweisungen für die Temperatur der Zutaten befolgen. Eine Zutat, die besonders pingelig ist, ist gute alte Butter. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sie benötigen Butter vorbereiten beim Kochen oder Backen. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, Butter auf Raumtemperatur zu bringen oder zu erweichen.

Geburtstagskuchen , Schokoladenkekse und Buttercreme Zuckerguss Alle verlangen nach Butter bei Raumtemperatur oder weicher Butter. Warum? Der nächste Schritt ist oft das Eincremen der Butter - schnelles Mischen mit Zucker - was mit einem harten Stück Butter ziemlich schwierig wäre. Wenn die Butter nicht Raumtemperatur hat, verschmilzt sie nicht reibungslos mit dem Zucker und Sie erhalten ein Bündel Butterscherben mit kristallisiertem Zucker anstelle einer schönen cremigen Peitsche, die Ihre Backwaren leicht und luftig macht. Kurz gesagt, wenn Sie Ihre Butter nicht weich machen, können Ihre Kekse platzen, anstatt aufzublähen.

Wenn Sie vergessen, die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen, bevor Sie sie benötigen, müssen Sie nicht einschmelzen. Es gibt viele Möglichkeiten, Butter zur Not zu erweichen und trotzdem das schöne Gericht zu erhalten, das Sie beabsichtigt haben. Sie können feststellen, ob die Butter Raumtemperatur hat, wenn sie sich etwas biegt. Wenn es schnappt, ist es zu kalt; Wenn es beim Berühren seine Form verliert, tritt es in die Schmelzphase ein.



Hier sind einige unserer bewährten Methoden, um Butter zu erweichen.

Schneiden Sie es auf oder reiben Sie es

Wenn Sie Ihre Butter in Stücke schneiden, anstatt sie in einem großen Stab zu belassen, erwärmt sie sich viel schneller auf Raumtemperatur. Messen Sie zuerst die benötigte Buttermenge und wickeln Sie diese dann aus. Schneiden Sie die Sticks in dünne Scheiben oder Stücke, und in etwa 10 Minuten haben Sie die Butter weich gemacht. Wenn Sie den Prozess wirklich beschleunigen müssen oder von einem gefrorenen Stock ausgehen, verwenden Sie die größeren Löcher in Ihrer Käsereibe, um die Butter zu reiben. Innerhalb von ungefähr fünf Minuten sollte Ihre Butter fertig sein.

Multitasking

Chef Gan Suebsarakham, Küchenchef von San Diego Pop Pie Co. ist es gewohnt, in seinem SoCal-Laden mit weicher Butter für süße und herzhafte Kuchen zu arbeiten. Er macht Butter oft durch Multitasking weich - mit indirekter Wärme vom Herd oder vom Ofen, um die Butter zu erweichen.

'Was ich gerne mache, besonders wenn ich gleichzeitig andere Gerichte koche, ist, die Wärme, die mein Ofen erzeugt, zu nutzen, um meine Butter zu erweichen, indem ich sie auf den Herd oder ein Regal über dem Herd lege', sagt er. „Wir portionieren es in kleine Würfel, legen es in eine große Edelstahlschüssel und lassen die Butter dank der Hitze, die der Ofen erzeugt, auf dem Herd weich werden. Dies gibt Ihnen auch ein wenig Zeit, um aufzuräumen, andere Gerichte zuzubereiten oder einfach eine Verschnaufpause einzulegen. '

Roll Es aus

Eine großartige Möglichkeit, Butter zu erweichen - und auch ein Stressabbau! - ist es auszurollen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber eine der am wenigsten unordentlichen Möglichkeiten besteht darin, den Butterstab zwischen zwei Blatt Wachspapier zu legen. Verwenden Sie ein Nudelholz, um es wie eine Tortenkruste auszurollen. Ziehen Sie das Wachspapier ab und Sie können es mit weicher Butter mischen. Wenn es ein besonders stressiger Tag war, können Sie die Butter auch mit dem Nudelholz hämmern und das gleiche Ergebnis erzielen.

Verwenden Sie den heißen Tassen- oder Schüsseltrick

Wenn Sie eine Wärmehöhle für Ihre Butter schaffen können, wird diese schneller weicher. Gießen Sie heißes Wasser in eine Keramik- oder Glasschale oder -schale (etwas, das über Ihre Butter passen kann). Lassen Sie nach einigen Minuten das Wasser aus dem Gefäß ab und bedecken Sie schnell Ihre Butter. Die Hitze aus der Tasse macht Ihre Butter in nur wenigen Minuten weich.

Wir wären uns nicht sicher, wenn wir nicht erwähnen würden, dass Sie Ihre Mikrowelle benutzen. Es gibt viele Internet-Hacks (und Warnungen!), Um dies zu tun. Die Mikrowellentemperaturen können sehr uneinheitlich sein, und es ist einfach, schnell von einem festen Stab zu einem geschmolzenen Durcheinander überzugehen, wenn Sie versuchen, Butter zu erweichen. Wenn Sie die Mikrowellenmethode ausprobieren möchten, verwenden Sie sehr kurze Zeitschritte und / oder stellen Sie das Gerät auf die halbe Leistung und dann auf die Mikrowelle, bis die Butter die perfekte Konsistenz erreicht hat.

Ree Drummond Huhn und Nudeln Rezept

Ähnliche Beiträge:

Wie man Butter und Zucker cremt

Weihnachtszucker und Butterplätzchen

Wie man Butter Spritz Cookies macht