Lauchige Hühnersuppe - August 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 55 min
  • Vorbereitung: 25 min
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 55 min
  • Vorbereitung: 25 min
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

4 große Lauch, geschnitten, gewaschen und getrocknet



2 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und ohne Haut



1 großes Lorbeerblatt, frisch oder getrocknet

wie man einen gefüllten Truthahn kocht

2 Esslöffel natives Olivenöl extra



3 bis 4 gehackte Knoblauchzehen

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Tasse trockener Weißwein



1 Liter Hühnerbrühe

2 Tassen Eiernudeln, wie z. B. Fettuccine oder Tagliatelle

2 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter

2 Teelöffel geriebene Zitronenschale

1/4 Tasse frische Petersilie, gehackt

Knuspriges Baguette, in Scheiben geschnitten

Weichkäse wie Ziegenkäse, Robiola, Camembert oder Boursin

Richtungen

  1. Schneiden Sie die harten Spitzen und Wurzelenden des Lauchs ab, schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften und schneiden Sie sie dann in 1/2-Zoll dicke Stücke. Füllen Sie eine große Schüssel oder ein Waschbecken mit Wasser, fügen Sie den Lauch hinzu und trennen Sie die Scheiben, damit der Sand abfällt. Entfernen Sie den Lauch mit einem Abschäumer und trocknen Sie ihn in einer Salatschleuder oder auf einem sauberen Küchentuch.
  2. Legen Sie das Huhn und das Lorbeerblatt in eine kleine Pfanne und fügen Sie Wasser hinzu, um es fast zu bedecken. Die Pfanne auf hohe Hitze stellen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf köcheln und pochieren Sie das Huhn etwa 10 Minuten lang, bis es gar ist.
  3. In der Zwischenzeit das Olivenöl extra vergine in einem Suppentopf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen. Lauch und Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren, abdecken und 7 bis 8 Minuten kochen lassen. Den Wein dazugeben und 1 Minute kochen lassen, dann die Brühe dazugeben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein köcheln. Nehmen Sie das Huhn aus der Wilderungsflüssigkeit und würfeln Sie es, dann rühren Sie es in die Brühe. Die Wilderungsflüssigkeit abseihen und in die Suppe geben. Fügen Sie die Eiernudeln, den Thymian und die Zitronenschale hinzu. Bei niedrigem Siedepunkt kochen, bis die Nudeln weich sind. Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schöpfen Sie die Suppe in Servierschalen.
  4. Die knusprigen Brotscheiben mit Weichkäse bestreichen und mit der Suppe servieren.