Marinierter Tri-Tip in Rotwein und Kräutern - Juni 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 3 Std. 40 Min (beinhaltet Marinierzeit)
  • Aktiv: 35 min
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 3 Std. 40 Min (beinhaltet Marinierzeit)
  • Aktiv: 35 min
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

Marinade:

Ein 3-Pfund-Rindfleisch-Tri-Tip-Steak



1 Tasse dünn geschnittene Schalotten (von ca. 2 großen Schalotten)



Knochenlose Schweineschulter Braten Kochzeit

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/4 Tasse Honig



1/4 Tasse Dijon-Senf

1/4 Tasse grob gehackter frischer Koriander plus Blätter zum Garnieren

1/4 Tasse grob gehackte frische Petersilie sowie Blätter zum Garnieren



12 Stängel frischer Thymian

6 Knoblauchzehen, zerschlagen

Hühnerbein Viertel Rezepte Food Network

4 Stängel frischer Oregano

Ananas auf dem Kopf Kuchen Essen Netzwerk

Eine 750-ml-Flasche Rotwein wie Malbec oder Pinot Noir (ca. 3 1/4 Tassen)

Koscheres Salz und frisch geriebener schwarzer Pfeffer

2 Orangen

Dienen:

Natives Olivenöl extra zum Nieseln

1 Knoblauchzehe

Flockiges Meersalz zum Bestreuen

Richtungen

SEHEN Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Marinade: Legen Sie das Steak in eine wiederverschließbare 2-Gallonen-Plastiktüte und legen Sie die Tasche in eine große Schüssel. Schalotten, Öl, Honig, Senf, Koriander, Petersilie, Thymian, Knoblauch, Oregano, Wein, 1 Esslöffel koscheres Salz und 2 Teelöffel schwarzen Pfeffer in den Beutel geben. Schneiden Sie die Orangen in zwei Hälften, drücken Sie den Saft in die Marinade und fügen Sie dann auch die Hälften hinzu. Verschließen Sie den Beutel, drücken Sie überschüssige Luft heraus und massieren Sie die Marinade in das Steak. Achten Sie dabei darauf, dass alle Zutaten gleichmäßig eingearbeitet sind. Das Steak 2 1/2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Heizen Sie einen Grill zum Kochen bei mittlerer bis hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und achten Sie darauf, dass Sie alle Marinadenzutaten wie Kräuter oder Schalotten, die am Steak haften, abziehen (reservieren Sie die Marinade). Das Steak großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Grillen, bis sich dunkle Grillspuren bilden, 3 bis 4 Minuten pro Seite; Drehen Sie dann die Hitze herunter, decken Sie den Grill ab und kochen Sie, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in den dicksten Teil des Steaks eingesetzt ist, für mittel-selten, weitere 25 bis 30 Minuten, 130 Grad Fahrenheit anzeigt. Das Steak vom Grill nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Marinade bei mittlerer Hitze in einen mittelgroßen Topf geben. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und kochen Sie sie ca. 25 Minuten lang, bis sie eingedickt und auf 1 1/2 Tassen reduziert ist. Vom Herd nehmen und die Sauce durch ein feinmaschiges Sieb passieren.
  4. Zum Servieren: Ein Schneidebrett mit Olivenöl und Knoblauch einreiben und mit flockigem Meersalz bestreuen. Legen Sie das Steak darauf und schneiden Sie es gegen das Korn. Mit Koriander- und Petersilienblättern garnieren und mit der Rotweinkräutersauce servieren.