Polenta - Off the Beaten Aisle - Juni 2021

würziges Schweinefleisch mit Polenta

Die meisten Leute betrachten Polenta als Restaurantessen. Denn so gut diese cremige, käsige italienische Grundnahrungsmittel auch sind, nur wenige von uns haben die Stunde, um sie herauszukurbeln.

In den Regalen des Lebensmittelhändlers verbirgt sich jedoch eine Abkürzung, mit der Sie Polenta an jedem Tag der Woche in wenigen Minuten auf Ihren Esstisch bringen können: vorbereitete Polenta. Was anders ist - und weitaus besser als - ein verwandtes Produkt, das als Instant-Polenta bekannt ist.



Aber zuerst einige Polenta-Grundlagen.



Polenta ist eine traditionelle Stärke in der italienischen Küche, eine Alternative zu Pasta, Reis und Kartoffeln, die sich hervorragend mit robusten Saucen und Fleisch kombinieren lässt.

Polenta wird durch langsames Kochen und Rühren von Maismehl mit Hühnerbrühe oder Wasser hergestellt. Es ist normalerweise auch mit Parmesan und Butter gewürzt.



Tyler Florenz Französisch Zwiebel Suppe Rezept

Frisch zubereitet ähnelt Polenta einem dicken Brei. Diese Sorte wird oft mit dicken Saucen gekrönt, besonders mit fleischigen.

Wenn Sie die Polenta jedoch erstarren lassen oder etwas abkühlen lassen, wird sie fest genug, um in grillwürdige Platten oder Keile geschnitten zu werden.

Das Problem ist der langsam kochende und rührende Teil der Herstellung. Während es ein trockenes Produkt namens Instant Polenta gibt (fügen Sie einfach Wasser hinzu), das Ergebnisse in 5 Minuten oder weniger verspricht, neigt es dazu, körnig und geschmacklos zu sein.



Die bessere Wahl ist vorgekochte Polenta im Röhrenstil, die normalerweise in der Naturkostabteilung des Lebensmittelhändlers verkauft wird. Dieses Produkt kann in Scheiben geschnitten und auf dem Grill, unter dem Grill oder in einer Pfanne zum Braten geworfen werden.

Es kann auch durch Erhitzen mit etwas Flüssigkeit wie Milch oder Brühe zu seiner weichen (breiartigen) Form wiederhergestellt werden.

Nun, da Sie wissen, wie man in wenigen Minuten gute Polenta hat, was sollten Sie damit machen?

• Schneiden Sie die Polenta in ½-Zoll-Platten, bürsten Sie sie mit Olivenöl und werfen Sie sie unter den Grill, bis sie leicht gebräunt sind. Jetzt belegen Sie sie mit Ihrem Lieblings-Chili und einer Prise geriebenem Käse.

• Werfen Sie Wurst- und Kirschtomatenstücke mit Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer und rösten Sie sie, bis die Tomaten anfangen zu bräunen. Über gegrillten oder gegrillten Polentarunden servieren. Oder machen Sie die Polenta weich und löffeln Sie sie in flache Schalen, dann löffeln Sie die Tomaten und die Wurst darüber.

schwere Schlagsahne zu Schlagsahne

• Verwenden Sie dünn geschnittene Runden Polenta, um Lasagne zuzubereiten, und schichten Sie die Scheiben anstelle der Nudeln. Machen Sie die Lasagne in einer 9 x 9 Zoll großen Pfanne und schichten Sie die Polenta mit Tomatensauce und Käse.

• Für eine einfache Vorspeise im Urlaub Polenta auf ein Backblech legen und mit Kochspray besprühen. Jeweils eine Runde Chevre darüber geben und braten, bis sie anfangen zu bräunen. Jeweils etwas Jalapenopfeffer darüber geben, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

wie man einfach Thunfischsalat macht
Würziges Schweinefleisch mit Polenta

Für die zerkleinerte Pfeffersauce verwende ich Pastenes Crushed Peppers, die neben anderen italienischen Zutaten oder neben den Paprikaschoten im Glas verkauft werden.

Wenn Sie das nicht finden können, ersetzen Sie eine zerkleinerte Paprikasauce, z Chilisoße .

Anfang bis Ende: 45 Minuten Portionen: 4 ½ Tasse der Tod ¼ Tasse zerkleinerte Pfeffersauce ¼ Tasse gewürzter Reisessig 2 Esslöffel Sojasauce 1 Pfund dünn geschnittene Schweinekoteletts 18-Unzen-Röhrchen zubereitete Polenta, in Stücke geschnitten 1 Tasse Milch 2 Esslöffel geröstetes Sesamöl 4 Unzen zerbröckelter Feta-Käse Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer großen Glas- oder Edelstahlschüssel die zusammenrühren der Tod , zerkleinerte Pfeffersauce, Essig und Sojasauce. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu, werfen Sie es und kühlen Sie es dann 20 Minuten lang.

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Polenta und Milch vermischen. Rühren und erhitzen, bis es weich ist, 6 bis 7 Minuten. Abdecken und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne das Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Das Schweinefleisch aus der Marinade nehmen und in die Pfanne geben. Auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten bräunen.

Die Marinade aus der Schüssel in die Pfanne geben und zum Kochen bringen.

Den Feta in die Polenta rühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren Polenta auf jeden Teller geben und mit Schweinekoteletts und Sauce belegen.

J. M. Hirsch ist der nationale Lebensmittelredakteur für The Associated Press. Er ist der Autor des aktuellen Kochbuchs Hoher Geschmack, wenig Arbeit: Das Kochen unter der Woche neu erfinden . Er bloggt auch bei jmhirsch.