Gnocchi - November 2021

Gekochte Gnocchi werden fabelhaft mit Butter geworfen und mit frischen weißen Trüffelspänen überschüttet. Für eine heimelige Drehung gekochte Gnocchi mit Butter und etwas Sahne anfeuchten, mit geriebenem Parmesan belegen und goldbraun braten und die Sahne sprudeln lassen.
  • Niveau: Mittlere
  • Gesamt: 2 Std. 35 Min
  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Koch: 2 Std. 30 Min
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
  • Niveau: Mittlere
  • Gesamt: 2 Std. 35 Min
  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Koch: 2 Std. 30 Min
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

Was bedeutet 100 Proof Wodka?

3 Pfund große Backkartoffeln

2 große Eier



1 großes Eigelb

2 Tassen Allzweckmehl

2 Esslöffel fein gehackte frische Rosmarinblätter

2 Teelöffel koscheres Salz und mehr nach Bedarf

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Ungesalzene Butter bei Raumtemperatur nach Bedarf

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Kartoffeln waschen, mit einer Gabel einstechen und auf eine Blechpfanne legen. Backen Sie sie, bis sie sehr weich sind, ungefähr 1 1/2 bis 2 Stunden. (Widerstehen Sie dem Rösten bei einer höheren Temperatur, um den Vorgang zu beschleunigen. Sie möchten, dass Haut und Fleisch direkt in der Haut verkrustet werden.) Kühlen Sie sie leicht ab und schöpfen Sie die Innenseiten heraus. Reis die geschöpfte Kartoffel mit einer Reissmaschine oder zerdrücke sie mit einer Gabel. Legen Sie sie in eine Schüssel und bedecken Sie sie mit einem feuchten Tuch, um ihre Wärme zu speichern. Die Kartoffeln müssen verwendet werden, solange sie noch sehr warm sind.
  3. Eier und Eigelb in einer kleinen Schüssel leicht verquirlen. Fügen Sie sie den Kartoffeln zusammen mit dem Mehl, Rosmarin, Salz, ein paar Mahlen frisch gemahlenen schwarzen Pfeffers hinzu. Vorsichtig mit den Händen mischen, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind und der Teig glatt ist.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte ebene Fläche legen. Leicht kneten und etwas mehr Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu klebrig ist. Lassen Sie den Teig unbedeckt 10 Minuten ruhen.
  5. Rollen Sie den Teig in dünne 1/2-Zoll dicke Stämme und schneiden Sie ihn in 1/2-Zoll-Stücke. Drücken Sie jedes Stück mit einer großzügigen Menge Mehl gegen Ihre Daumenspitze, um eine Delle zu machen, oder rollen Sie es über den Rücken und von der Spitze einer bemehlten Gabelzinken, um die traditionelle Rippenform zu erhalten. Legen Sie die fertigen Gnocchi auf eine leicht bemehlte Blechpfanne. Kochen Sie sie so schnell wie möglich in kochendem Salzwasser. (Für jeweils 5 Liter Wasser 2 Esslöffel koscheres Salz hinzufügen.)
  6. Die Gnocchi in das kochende Wasser geben. Wenn sie nach oben steigen, lassen Sie sie ein oder zwei Minuten kochen und entfernen Sie sie dann mit einem geschlitzten Löffel. Gut abtropfen lassen und mit Butter vermengen.

Hinweis des Kochs

Wenn die Gnocchi nicht sofort gekocht werden sollen, sollten sie eingefroren werden. Die Gnocchi können bis zu zwei Wochen im Voraus hergestellt und auf Blechpfannen eingefroren werden. Sobald sie fest gefroren sind, können sie in einen verschließbaren Beutel überführt oder fest eingewickelt werden, um Verbrennungen im Gefrierschrank zu vermeiden. Tauen Sie sie nicht vor dem Kochen auf, da sie sonst zusammenkleben. Um sie zu kochen, werfen Sie die gefrorenen Gnocchi direkt in das kochende Salzwasser, ohne sie aufzutauen. Ihre Garzeit ist etwas länger als ungefroren, aber ihre Zubereitung sollte auf die gleiche Weise wie bei frischen Gnocchi erfolgen.

Schokoglasur aus Schokostückchen