Wissenschaftler haben die ideale Menge Kaffee ermittelt, die jeden Tag getrunken werden kann - September 2021

Das Trinken von drei bis vier Tassen Kaffee pro Tag ist mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden.

512148460

512148460

Foto von: Sezer Alcinkaya



Split Erbsensuppe Rezept Instant Pot

Sezer Alcinkaya, Sezer Alcinkaya



Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was genau die ideale Menge Kaffee ist, die Sie jeden Tag konsumieren können, haben Forscher daran gearbeitet, die Antwort zu finden: drei, vielleicht vier Tassen. Nicht zwei. Nicht fünf.

Ich mache hier eine Pause, damit du deinen Becher füllen kannst ...



Zurück? Großartig. Die DGA 2015-2020 Zustände 'Mäßiger Kaffeekonsum (drei bis fünf 8-Unzen-Tassen / Tag oder bis zu 400 mg / Tag Koffein) kann in gesunde Essgewohnheiten einbezogen werden.' Über im Vereinigten Königreich. , eine Gruppe von Forschern, die ihre Ergebnisse veröffentlicht haben im BMJ Die Zahlen wurden in mehr als 200 Metaanalysen - die meisten davon aus Beobachtungsstudien - ermittelt und es wurde der Schluss gezogen, dass die gesundheitlichen Vorteile des Kaffeetrinkens die Nachteile überwiegen. (Puh.) Sie stellten auch fest, dass das Trinken von drei bis vier Tassen pro Tag am vorteilhaftesten ist, was mit einem geringeren Risiko für Tod, Herzerkrankungen und Schlaganfall verbunden ist.

wie man gut gebackene Bohnen macht

Im Vergleich zu Menschen, die überhaupt keinen Kaffee trinken, hatten Menschen, die drei Tassen Kaffee pro Tag trinken, ein um 19 Prozent geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, ein um 16 Prozent geringeres Risiko, an einer koronaren Herzkrankheit zu sterben, und ein um 30 Prozent geringeres Risiko an einem Schlaganfall zu sterben, fanden die Autoren. Mehr Kaffee zu trinken war nicht gesundheitsschädlich, aber die Vorteile waren nach Ansicht der Forscher weniger offensichtlich.

Kaffeetrinken im Allgemeinen war auch mit einem geringeren Risiko für bestimmte Arten von Krebs (Prostata-, Endometrium-, Haut- und Leberkrebs), Diabetes, Gallensteinen und Gicht verbunden und hatte möglicherweise einen vorteilhaften Zusammenhang mit Parkinson, Depressionen und Alzheimer.



Schwangere sollten jedoch vermeiden, mehr als 200 Milligramm pro Tag einzunehmen. Und mindestens ein Experte, der auf die Studie reagiert hat gewarnt Obwohl Kaffeetrinken im Allgemeinen als sicher angesehen wird, müssen die Menschen aus gesundheitlichen Gründen wahrscheinlich nicht damit beginnen. Darüber hinaus ist das Aufladen Ihres Kaffees mit Zucker und Sahne definitiv nicht gut für Ihre Gesundheit.

Sagen Sie nicht, dass Sie nicht gewarnt wurden.

Foto: iStock

Ähnliche Links:

50 Staaten von Coffeeshops

Wie man ernsthaften Eiskaffee macht

hausgemachte Hühnerwurst Rezepte Food Network

Koffein-Unholde in Japan müssen sich nicht zwischen Soda und Kaffee entscheiden