Geheimnisse hinter dem Hackklotz: Host Ted Allen beantwortet Fragen zu gehackten Fans - September 2021

Foto von: Heidi Gutman 2011, Television Food Network, G.P.

Heidi Gutman, 2011, Television Food Network, G.P.



Gehackte Fans, wundert ihr euch jemals, wer die Mystery-Körbe zusammenstellt? Wohin geht der vierte Teller mit Essen? Ob Ted Allen jemals einen Geschmack bekommt? Der gehackte Moderator Ted Allen nahm sich etwas Zeit, um sich mit Food Network zusammenzusetzen und die Fragen zu beantworten, die die Fans in vielen Staffeln der Show gestellt und sich gefragt haben. Er enthüllt einige der Geheimnisse hinter einer der beliebtesten Kochwettbewerbs-Shows im Fernsehen.



Kann jemand sagen, welcher Koch gewinnen wird, bevor das Kochen beginnt?

Nun, wie alle anderen auch, wählen wir unsere Favoriten beim Betreten aus und behalten sie einfach im Hinterkopf. Ich habe es in unserer Show richtig verstanden, dass wir letzten Freitag gedreht haben, aber man kann es nie wirklich sagen, und das ist das Spannende daran. Man kann es nie sagen, und selbst wenn jemand den besten Lebenslauf hat, heißt das nicht, dass er einen Korb bekommt, der zu ihm passt oder der voller Dinge ist, mit denen er Erfolg haben wird.



Was ist Ihre Lieblingszutat für Mystery Basket?

Rezept für Penne a la Vodka

Nun, von ungefähr 5.000 von ihnen wird das ziemlich schwierig. Ich meine, meine Güte, Rocky Mountain Austern, Hühnerfüße ... wir hatten sogar Augäpfel. Meine Lieblingszutat für den Mystery Basket bleibt das ganze Huhn in einer Dose, nicht so sehr, weil ich das Essen liebe, sondern weil ich das Geräusch liebe, das es macht, wenn es aus der Dose fällt.

Gibt es ein Essen, das dich ausflippte, weil es in den Korb gelegt wurde, wie etwas Außergewöhnliches?



Ja. Wie die meisten von ihnen. Unsere Körbe können sehr, sehr hart sein. Wir hatten Kaninchen in einer Dose, Huhn in einer Dose, Hühnerfüße, alle Arten von Organen, Zungen - viele verschiedene Arten von Zungen: Entenzungen, Kuhzungen, Lammzungen, Schweinezunge. Wir hatten Schweinelippen. Ja, es gab Zutaten, die mich ausgeflippt haben. Schweinenasenlöcher, Schweineohren, Schweineschwänze.

Aber hier ist die Sache: Einige Dinge, die für Sie und mich als Amerikaner seltsam klingen, sind in anderen Kulturen und anderen Ländern überhaupt nicht seltsam. Wir hatten Fehler. Wir hatten Mehlwürmer. Wir hatten Grillen. Wir hatten Heuschrecken. Wir hatten Schlangen und Aale und, wissen Sie, Lebensmittel, die ganz normal sind - Schweineblut, mmm, lecker - Lebensmittel, die in anderen Ländern ganz normal sind, und ich denke, das ist ein Teil der Aufregung. Wir alle mögen [eine] Zutat, die einen 12-jährigen Jungen dazu bringen wird, 'Eeew' zu sagen.

Gehackter Gastgeber Ted Allen mit den Richtern: Geoffrey Zakarian, Alex Guarnaschelli und Amanda Freitag, während sie über die Desserts der gehackten Meisterköche nachdenken: Rob Evans und Jun Tanaka, wie in Food Networks Chopped, Staffel 14 zu sehen.

Foto von: David Lang 2011, Television Food Network, G.P.

David Lang, 2011, Television Food Network, G.P.

Gehackter Gastgeber Ted Allen mit den Richtern: Geoffrey Zakarian, Alex Guarnaschelli und Amanda Freitag, während sie über die Desserts der gehackten Meisterköche nachdenken: Rob Evans und Jun Tanaka, wie in Food Networks Chopped, Staffel 14 zu sehen.

Kannst du dich jemals hinsetzen?

Nein, ich kann mich nie hinsetzen. Ich habe gefragt; sie sagten nein. Ich weiß nicht, warum sie davon besessen sind, mich die ganze Zeit aufstehen zu lassen. Vielleicht ist es eine Art Übung. Dennoch zahlen die Leute in New York City gutes Geld, um Sport zu treiben, und sie müssen mich dafür bezahlen.

Tragen Sie deshalb immer Turnschuhe?

Dank unserer Garderobenstylistin Kitty Boots habe ich eine erstaunliche Sneaker-Kollektion, und natürlich haben diese Sneaker nicht einmal Schnürsenkel, was praktisch ist. Ich meine, ich trage nicht nur Turnschuhe, sondern normalerweise auch. Das liegt daran, dass sie bequem sind und leicht ein- und auszusteigen sind. Deshalb mag ich sie dafür. … Hören Sie, wenn Sie Kassierer sind oder in einer Mautstelle arbeiten und den ganzen Tag stehen, ist es gut, bequeme Turnschuhe und bequeme Tritte zu haben.

Was passiert mit dem vierten Teller Essen? Isst es jemand? Warum darfst du das Essen nicht probieren?

Wir schicken diesen vierten Teller direkt in meine Umkleidekabine, wo ich ihn jede Runde komplett konsumiere. … Nein, das isst niemand. Ich werde dir sagen warum. Wir brauchen den vierten Teller, denn wenn jemand gehackt wird, muss ich beim Anheben einen Teller unter der Glocke haben, und Sie möchten keinen Teller, der bereits halb aufgegessen ist. Das ist also die Hauptsache. Außerdem machen wir Nahaufnahmen von dieser vierten Platte. Bis wir mit dem vierten Teller fertig sind, ist es ungefähr zweieinhalb Stunden, nachdem er gekocht wurde, und er hat bei Raumtemperatur gesessen, also wird das niemand essen. Das wäre keine gute Idee.

Warum verabscheut ihr alle Trüffelöl?

Ananas kopfüber Kuchen alton braun

Zuallererst, Trüffelöl, es gibt eine Zeit und einen Ort für die meisten Zutaten. … Es gibt verschiedene Qualitäten von Trüffelölen. Einige davon sind großartig, andere aus künstlichen Zutaten. Das ist ein Grund. Der zweite Grund ist, dass es unter Restaurantköchen zu einer Modeerscheinung wurde, Trüffelöl auf alles zu träufeln. Wenn Sie also ein kreativer Koch sind, wie es unsere Richter sind, möchten Sie sich nicht auf den Zug stapeln, der alle anderen sind schon an. … Drei, es ist eine sehr starke Zutat und kann alles andere überwältigen. Kombinieren Sie also die Tatsache, dass wir es ein wenig satt haben, [und] wenn Sie zu viel davon verwenden, kann es ein Gericht wirklich überwältigen. Und schließlich fühlt es sich einfach wie eine Krücke an. Die Leute denken: 'Oh, wenn ich Blattgold, Trüffelöl und Kaviar und all das teure, schicke Zeug auf ein Gericht lege, ist das genug, um es zu einem guten Gericht zu machen.' Nicht wirklich. Wie wäre es nur mit gutem Kochen?

Woher bekommt die Show die übrig gebliebenen Zutaten, wenn es einen Kampf um die Reste gibt?

Dies ist etwas, worauf wir uns alle beziehen könnten. Gehen Sie zum Kühlschrank und dort ist nichts drin außer kalter Pizza und einem übrig gebliebenen Soda, das Sie nicht zu Ende gebracht haben. Wir bekommen diese Zutaten aus ganz normalen Restaurants hier im Viertel Chelsea. Es gibt eine Pizzeria auf der Straße, die wirklich schöne New Yorker Pizza macht ... Pizza mit dünner Kruste. Ich erinnere mich, dass ein Mann einmal ein Stück Pizza in den Mixer gegeben und daraus eine Sauce gemacht hat, und es war wirklich gut.

Warum hat die Show keine zweite Eismaschine? In der Dessertrunde kämpfen alle immer um die Eismaschine.

Wenn es nach mir und den Richtern ginge, hätten wir 20 Eismaschinen und würden es unseren Teilnehmern leichter machen. Hier ist das schmutzige kleine Geheimnis: Die Produzenten von Wettbewerbsshows wollen es den Teilnehmern nicht leicht machen, deshalb genießen sie es, wenn sich die Leute um die Eismaschine streiten. Tatsache ist jedoch, dass innerhalb von 30 Minuten zwei Chargen Eis hergestellt werden können. In diesem Fall ist es für uns aufregend. Ich glaube also nicht, dass wir eine weitere Eismaschine hinzufügen werden.

Wer ist der Richter mit der höchsten Vergebung und wer ist der Richter mit der geringsten Vergebung?

Das ist wie die Frage, die mir die Leute stellen: 'Wer ist mein Lieblingsrichter?' Sie sind alle meine Favoriten, und das ist so, wenn jemand fragt: 'Wer ist dein Lieblingskind?' oder 'Wer ist dein Lieblingshaustier?' Unsere Richter sind alle auf ganz unterschiedliche Weise brillant.

Alex Guarnaschelli hat, würde ich sagen, das beste Sprachgeschenk aller unserer Köche. Sie kann so schön über Essen reden, reden, reden und reden wie niemand, den ich jemals gehört habe. Scott Conant hat diesen Ernst… besonders in Bezug auf Lebensmittel, die ihm sehr wichtig sind, wie Pasta. Chris Santos hat einen ähnlichen Ernst, immer leidenschaftlich, immer tief besorgt über das Kochen. Marcus Samuelsson bringt eine solche internationale Weltanschauung mit.

Jeder hat andere Fähigkeiten und ich finde es großartig, dass sie sich drehen, damit wir jedes Mal andere Leute dort haben. Ich würde sagen, keiner von ihnen ist besonders verzeihend, wenn schlechtes Kochen passiert, aber ich denke, sie alle kümmern sich sehr um das Kochen und sie kümmern sich um Menschen. Sie waren alle gut ausgewählt und ich liebe sie alle.

Gastgeber Ted Allen und Richter: Geoffrey Zakarian, Aaron Sanchez und Marcus Samuelsson beim Richten und Verkosten, wie in Food Networks Chopped All-Stars, Staffel 14 zu sehen.

Foto von: David Lang 2011, Television Food Network, G.P.

David Lang, 2011, Television Food Network, G.P.

Gastgeber Ted Allen und Richter: Geoffrey Zakarian, Aaron Sanchez und Marcus Samuelsson beim Richten und Verkosten, wie in Food Networks Chopped All-Stars, Staffel 14 zu sehen.

Haben die Richter ein Mitspracherecht bei den Zutaten für den Korb? Immerhin müssen sie sie essen.

Die Zutaten für den Korb werden von einem Komitee ausgewählt, das von unserer Mitarbeiterin Sara Hormi geleitet wird. Sara hat die Aufgabe, uns Dinge zu finden, die wir noch nie gesehen haben, was bei so großartigen Köchen wie unseren Richtern schwierig ist. Hin und wieder schauen sich die Richter oder ich einen Korb an und sagen: „Das ist einfach zu gemein oder einfach zu schwer.“ Wir werden fragen, ob etwas ausgetauscht werden kann, und normalerweise tun sie das für uns Wenn unsere Bedenken berechtigt sind, aber es gibt eine Menge Denkprozesse, die in die Auswahl dieser Zutaten einfließen, und übrigens, sie werden nicht zufällig ausgewählt.

Sie sollen möglich, aber schwierig sein. … Wenn wir Ihnen also beispielsweise Tomaten, Fladenbrot und seidigen Tofu geben, suchen wir natürlich nach einem Spiel mit gegrilltem Käse und Tomatensuppe, oder? Das Lustige ist, dass die Köche nicht viel Zeit haben, darüber nachzudenken. Tatsächlich haben sie keine Zeit, darüber nachzudenken, und sie wissen wirklich nicht, was die Zutaten sind. Daher finden sie normalerweise nicht heraus, was das Rätsel im Korb ist, aber es gibt definitiv eine Absicht.

Ist einer der Richter jemals krank geworden von dem Essen, das sie probieren mussten?

Nein. Ich muss sagen, dass die Richter nach etwa 5.000 Zutaten aus dem Mystery Basket noch nie krank geworden sind, beim Essen auf Holz geklopft haben, und das liegt daran, dass unsere kulinarische Abteilung die Lebensmittelsicherheit sehr ernst nimmt, und das gehört zu ihrer Aufgabe. Genau wie wenn Sie in ein Restaurant gehen, möchten Sie sicher sein, dass das Essen sicher ist.

Hat einer der Richter jemals die Idee geknebelt, etwas zu essen?

Es gibt eine Melone aus Asien namens Durian, die sehr stinkt, und manche Leute lieben sie und viele Leute nicht. Ich erinnere mich, dass wir das einmal in einem Korb hatten und Geoffrey Zakarian wirklich keinen Bissen von diesem Durian nehmen wollte. Die Produzenten haben ihn dazu gebracht, einen zu nehmen, und ich dachte, er könnte krank werden. Er lehnte auch die Idee ab, einen Augapfel zu probieren, und ich auch. Wenn also Leute sagen: „Warum darfst du das Essen nicht probieren?“ Ich sage immer: „Wie schlecht denkst du, ich möchte Augäpfel schmecken , Hühnerfüße und Rocky Mountain Austern? '

Ted Allen ist Gastgeber der vierten Runde einer All-Star-Episode von Chopped, in der die Prominenten Judy Gold, Laila Ali, Joey Fatone und Johnny Weir gegeneinander antreten. Geoffrey Zakarian, Marcus Samuelsson und Maneet Chauhan urteilen in der 14. Staffel von Food Network.

Foto von: Janet Rhodes 2012, Television Food Network, G.P.

Janet Rhodes, 2012, Television Food Network, G.P.

Ted Allen ist Gastgeber der vierten Runde einer All-Star-Episode von Chopped, in der die Prominenten Judy Gold, Laila Ali, Joey Fatone und Johnny Weir gegeneinander antreten. Geoffrey Zakarian, Marcus Samuelsson und Maneet Chauhan urteilen in der 14. Staffel von Food Network.

Welches Merkmal ist unter den gehackten Gewinnern am weitesten verbreitet?

Ich wollte mich schon immer hinsetzen und eine Anleitung schreiben, wie man Chopped gewinnt oder wie man es nicht verliert, und es gibt so viele Dinge, die man versuchen könnte. Ich denke, das Üben ist eine großartige Idee - ich denke, besonders das Üben, was Sie in 20 Minuten erreichen können, weil 20 Minuten vergehen, 30 Minuten vergehen. Ich denke, das Wichtigste, was Sie tun können, ist, innerhalb eines sehr strengen Zeitrahmens eine Reihe verschiedener Dinge zu kochen und sich keine zusätzliche Minute zu gönnen, da wir dies nicht tun werden.

Ich denke, Gewinner bei Chopped sind Leute, die sehr aufgeschlossen sind und schnell eine Idee bekommen und daran festhalten, aber auch schnell zu Plan B oder Plan C oder Plan D, E, F, G, H gehen , I, J, K, L, M, N, O - Ich versuche zu sehen, an wie viel des Alphabets ich mich erinnern kann. Sie müssen in der Lage sein, sich sehr schnell anzupassen und neu zu gruppieren, also würde ich sagen [das sind] die wichtigsten Dinge: Seien Sie aufgeschlossen, können Sie sehr schnell auf eine Idee kommen, verstehen Sie, was Sie in 20 oder 30 kochen können Minuten und seien Sie bereit, Ihren Plan zu ändern, wenn etwas furchtbar schief geht, denn es besteht die Möglichkeit, dass dies der Fall ist.

Wie lang ist die Bewertungszeit im Durchschnitt?

Nun, unsere Richter legen großen Wert auf Fairness. Sie stützen ihre Entscheidung ausschließlich auf das Essen, das auf dem Teller steht. Die Richter treffen alle Entscheidungen - niemand sagt ihnen, was zu tun ist, niemand könnte. Stellen Sie sich vor, Sie sagen Alex Guarnaschelli, was zu tun ist. Viel Glück damit. Das Richten dauert wahrscheinlich ungefähr 15 Minuten pro Runde, 15, 20 Minuten, und wir filmen es, aber Sie sehen nur kleine Momente davon. Manchmal gab es einen Streit darüber, wer gewinnen sollte, weshalb wir drei Richter anstelle von zwei oder vier haben. Es kann also kein Unentschieden geben, und diese Argumente haben 30 oder 45 Minuten gedauert, aber normalerweise ist es… oft sehr eng…. Ich muss sagen, dass es wirklich sehr schwer ist.

Rezept für weiße Bohnen und Escarole-Suppe

Es ist nicht nur 'Nun, er hat Runde 1 gewonnen und sie hat Runde 2 gewonnen und dann hat sie Runde 3 gewonnen, also gewinnt sie.' Es ist nicht so einfach. … Wir brechen es auf: Wer hat jede Zutat in jeder Runde am besten verwendet? Wer hat eine mysteriöse Korbzutat vom Teller gelassen? Wenn jemand eine Zutat vom Teller gelassen hat, hat jemand anderes etwas noch Schlimmeres getan? Es ist eigentlich sehr kompliziert. Manchmal dauert es eine Weile, aber… wir müssen sicherstellen, dass die richtige Person gewinnt.

Sehen Gehackt dienstags um 10 | 9c, um zu sehen, wer die geheimnisvollen Körbe schlägt.