Bratpfannen mit bierkaramellisierten Paprikaschoten und Zwiebeln - November 2021

Dieses Rezept spielt auf meine Zeit in der Kochschule an. Ungefähr im Herbst war es üblich, mit meinen Kameraden zum Hudson River zu fahren, Bier zu trinken und die Gören am offenen Feuer zu kochen. Durch das Karamellisieren der Gören in der Biersauce werden sie immer besser.
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 50 min (beinhaltet Abkühlzeit)
  • Aktiv: 30 Minuten
  • Ausbeute: 10 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 50 min (beinhaltet Abkühlzeit)
  • Aktiv: 30 Minuten
  • Ausbeute: 10 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

2 Esslöffel Olivenöl

Bratkartoffeln mit Paprika und Zwiebeln

2 große Vidalia-Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten



4 mittelgroße Paprika, in dünne Scheiben geschnitten

4 Knoblauchzehen, gehackt

Koscheres Salz

2 Pfund Bratwurst, ungekocht

12 Unzen Bier, Stout oder Porter bevorzugt

Hot Pepper Senf, zum Servieren, Rezept folgt

Peperoni-Senf:

1/2 Tasse Apfelessig

1/2 Tasse Wasser

Ree Drummond Sauerrahm Nudel backen

1/4 Tasse Honig

1 1/2 Teelöffel Zucker

12 Bananenpaprika, Stängel und Samen entfernt und gehackt

1 gelbe Paprika, entkernt und gehackt

1 kleine gelbe Zwiebel, grob gehackt

1 1/2 Tassen Senf aus gemahlenem Stein

Koscheres Salz

Richtungen

Probieren Sie diesen Kochkurs jetzt aus

Probieren Sie diesen Kochkurs jetzt ausUhrenklasse

30m Einfach 100%KLASSE
  1. Eine große gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. Fügen Sie das Öl, dann die Zwiebeln, Paprika und Knoblauch hinzu. Mit Salz. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie gerade weich werden und die Zwiebeln 5 bis 10 Minuten durchscheinend werden. Bewegen Sie die Zwiebeln und Paprika zur Seite der Pfanne und fügen Sie die Bratwurst hinzu. Die Bratwurst auf beiden Seiten anbraten, ca. 3 Minuten pro Seite. Das Bier in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen und kochen, die Bratwurst wenden und das Gemüse gelegentlich umrühren, bis sich das Bier halbiert und die Gören 15 bis 20 Minuten lang auf eine Innentemperatur von 160 ° F durchgegart sind.
  2. Mit Paprika-Senf servieren.

Peperoni-Senf:

  1. Essig, Wasser, Honig, Zucker, Bananenpaprika, Paprika und Zwiebeln in einem mittelgroßen Topf verquirlen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze auf niedrig / mittel niedrig reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Paprika und Zwiebeln weich sind.
  2. In einen Mixer geben und pürieren, bis alles sehr glatt ist. Fügen Sie den Senf hinzu und pürieren Sie ihn, bis er gerade eingearbeitet ist. Mit Salz. In eine Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen, dann ca. 30 Minuten kalt stellen.

Hinweis des Kochs

Wenn Sie heiße Flüssigkeit mischen, lassen Sie sie zuerst etwa fünf Minuten abkühlen und geben Sie sie dann in einen Mixer, wobei Sie sie nur zur Hälfte füllen. Setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie eine Ecke offen. Decken Sie den Deckel mit einem Küchentuch ab, um Spritzer aufzufangen, und pulsieren Sie, bis er glatt ist.