Südliche Pecannusstorte - November 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 10 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Koch: 50 min
  • Ausbeute: 8 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 10 Min
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Koch: 50 min
  • Ausbeute: 8 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

wie lange man mittelgroße Eier kocht

1 Blatt gekühlte Kruste (eine halbe 15-Unzen-Packung)

1 Tasse leichter Maissirup



1 Tasse hellbrauner Zucker verpackt

1/2 Teelöffel Salz

5 1/3 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Teelöffel Vanilleextrakt

3 große Eier

2 Tassen geröstete Pekannusshälften

Frisch geschlagene Sahne zum Servieren (optional)

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor. Rollen Sie die Kruste ab und legen Sie sie in einen 9-Zoll-Tortenteller. Falten Sie den Überhang unter und crimpen Sie die Kante mit einer Gabel oder Ihren Fingern. Die Kruste ca. 10 Minuten backen, bis sie hellgoldbraun ist. Auf einem Gestell vollständig abkühlen lassen. (Lassen Sie den Ofen an.)
  2. Maissirup, braunen Zucker, Salz, Butter und Vanille in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Die Eier in einer kleinen Schüssel leicht schlagen und in die Maissirupmischung einrühren.
  3. 1/2 Tasse Pekannüsse fein hacken und gleichmäßig auf der Kruste verteilen. Einen anderen grob hacken
  4. 1/2 Tasse Pekannüsse und unter die Maissirupmischung mischen, dann die Füllung in die Kruste gießen. Die restlichen 1 Tasse Pekannüsse in einem dekorativen Muster darauf verteilen.
  5. Backen Sie den Kuchen 40 bis 50 Minuten lang, bis ein in die Mitte eingesetztes Messer sauber herauskommt. Auf einem Gestell vollständig abkühlen lassen. Auf Wunsch mit Schlagsahne servieren.