Truthahnsuppe mit Reis - November 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 3 Std. 25 Min
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch: 3 Std. 15 Min
  • Ausbeute: 6 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 3 Std. 25 Min
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch: 3 Std. 15 Min
  • Ausbeute: 6 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

1 Truthahnkadaver

2 Stangen Sellerie mit Blättern, grob gehackt



2 Karotten, grob gehackt

1 Zwiebel, geschält und geviertelt

1 Lorbeerblatt

8 Tassen Wasser

3 Esslöffel Butter

1 Tasse gehackte Zwiebel

wie lange man Kabeljau brät

1 Tasse gehackter Sellerie

2 Teelöffel getrockneter Thymian

2 Tassen gehackte Karotten

1 Tasse Reis

2 Tassen gehackte Putenreste

1 Tasse gefrorener oder übrig gebliebener Mais

3 Esslöffel frische Petersilie

Salz und Pfeffer

Richtungen

  1. In einem großen Topf Kadaver, Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Lorbeerblatt und Wasser vermischen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Stunden köcheln lassen. Gemüse und Knochen abseihen und wegwerfen. Putenbrühe reservieren. In einem großen Topf Butter schmelzen und Zwiebeln weich kochen. Sellerie und Thymian einrühren. Karotten und Reis einrühren und zum Überziehen werfen. Putenbrühe einrühren und zum Kochen bringen. Kochen, bis Gemüse und Reis zart sind. Truthahn, Mais und Petersilie einrühren. Zum Kochen bringen und abschmecken.