Warmer klebriger Feigenpudding - Juni 2021

  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 30 Min
  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Inaktiv: 15 Minuten
  • Koch: 45 min
  • Ausbeute: 4 Portionen
  • Niveau: Einfach
  • Gesamt: 1 Std. 30 Min
  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Inaktiv: 15 Minuten
  • Koch: 45 min
  • Ausbeute: 4 Portionen

Zutaten

Alle abwählen

1 1/2 Tassen gehackte getrocknete Datteln



1/2 Tasse gehackte getrocknete Feigen



2 Tassen Wasser

1 Teelöffel Backpulver



100 Gramm (3 1/2 Unzen oder 7 Esslöffel) Butter, erweicht

1 Tasse superfeiner Zucker

2 Eier



2 1/2 Tassen selbst aufsteigendes Mehl

75 Gramm dunkle Schokolade, gerieben

Wie lange backst du Fleischbällchen?

Butter zum Überziehen von Auflaufförmchen

Eis oder Schlagsahne zum Garnieren

Soße:

2 Tassen brauner Zucker

2 Tassen Sahne

200 Gramm Butter

Frische Feigen, geviertelt, zum Garnieren

Vanilleeis, optional

Schlagsahne, optional

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Die Datteln, getrockneten Feigen und das Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie das Backpulver ein. 5 Minuten abkühlen lassen, dann in einen Mixer geben und pürieren.
  3. Butter und Zucker mit einem Handmixer in einer großen Schüssel cremig rühren. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie gut. Mehl, pürierte Dattelmischung und Schokolade unterheben.
  4. Geben Sie die Mischung in 4 gebutterte 1-Tassen-Auflaufförmchen, die zur Hälfte oder leicht darunter gefüllt sind. In den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen.
  5. Bereiten Sie die Sauce vor, indem Sie Zucker und Sahne in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze umrühren. Köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie es zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze und köcheln Sie für 5 Minuten. Fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie, bis sie eingearbeitet ist.
  6. Die Auflaufförmchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Kann in der Auflaufform oder ungeformt auf einem kleinen Servierteller serviert werden. Schneiden Sie mit einem Gemüsemesser ein Kreuz in die Puddings für die Sauce.
  7. Gießen Sie die Sauce in das Kreuz in der Mitte jedes Puddings, gießen Sie dann mehr Sauce über die Puddings und lassen Sie sie leicht einweichen. Top mit frischen Feigen und Vanilleeis oder stark geschlagener Sahne. Warm servieren.